Benedikt-Säule für Oberaudorf

+
Die Benedikt-Säule soll auch an die tiefe Verbindung der Gemeinde zur Familie von Papst Benedikt XVI. verdeutlichen.

Oberaudorf - Die Gemeinde Oberaudorf ist bald um ein bedeutendes Kunstwerk reicher: Der Gemeinderat beschloss – trotz angespanntem Haushalt – die Anschubfinanzierung für eine Benedikt-Säule.

Das von Joseph Michael Neustifter geschaffene rund 60.000 Euro teuere Objekt wird am Dorfweiher installiert und soll nicht nur an den Heiligen Benedikt, den Patron Europas erinnern, sondern auch die tiefe Verbindung der Gemeinde zur Familie von Papst Benedikt XVI. verdeutlichen.

Wie berichtet, wurde die Mutter des Papstes in der örtlichen Pfarrkirche getauft. Am 30.Oktober wird die Benedikt-Säule von Papstbruder Georg in Oberaudorf geweiht. Die Säule in Form einer Schriftrolle ist nach Marktl am Inn, Velletri in Italien, der Benediktiner-Abtei Kloster Metten und der im Juni in Lourdes installierten Säule das fünfte Kunstwerk, das Neustifter in Form einer Schriftrolle geschaffen hat. Die Idee basiert auf der Regula des Heiligen Benedikts von Nursia, dem Patron Europas.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht am Samstag im Oberbayerischen Volksblatt.

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser