"Böhmische Nacht" der Goaslschnoizer

Blasmusiker an seinem instrument
+

Bad Feilnbach - Einen großen Erfolg konnten die Bad Feinbacher Goaßlschnoizer mit der "Böhmischen Nacht der Blasmusik" verbuchen. Trotz miesen Wetters kamen viele Blasmusikfreunde.

Zwei Spitzenmusikkapellen sorgten für gute Stimmung.Mit den „Kreischberg-Musikanten“ und den „Eichberger Brass-Boys“ gelang es den Schnoizern zwei hochkarätige Blasorchester nach Bad Feilnbach zu bringen. Kennengelernt haben sich die Schnoizer und die Musikanten auf dem „Böhmischen Kirtag“ in Aspang (Österreich), den die Feilnbacher seit einigen Jahren regelmäßig besuchen. Bereits 2009 waren die „Kreischberg Musikanten“, aus der Obersteiermark nach Bad Feilnbach gekommen und haben so für ein gelungenes Schnoizertreffen gesorgt. Die „Eichberger BrassBoys“ sind, ebenso wie die „Kreischberg-Musikanten“ eine Formation aus Hobbymusikern, die sich aus ihren jeweiligen Musikkapellen herausgebildet haben. Auf dem Braunhof sorgten die beiden Orchester mit schönen Polkas und Märschen, Walzern und Solostücken für einen kurzweiligen Abend. Für bekannte Stücke wie „Arrival“, „Südböhmische Polka“ aber auch modernen Arrangements wie ein „Abba-Medley“ oder „Can you feel the Love tonight“ von Elton John erhielten die Musikanten großen Beifall von den zahlreichen Gästen. Dank Überdachung und Beheizung des Innenhofes konnte das nass-kalte Wetter den vielen Blasmusikfreunden nichts anhaben.

Böhmische Nacht trotz schechten Wetters

böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk
böhmische Nacht in Bad Feilnbach
 © kk

Nicht nur musikalische, sondern auch kulinarische Schmankerl standen auf dem Programm. Mit Grillfleisch, Spießbraten, Wurstsalat und vielen weiteren Spezialitäten war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Passend zur „Böhmischen
Nacht“ gab es „Svicková mid bähmischen Gnädl“ – ein Rinderbraten in Rahmsoße, der zusammen mit Bierspezialitäten aus Tegernsee den kulinarischen Rahmen bildete. Nach den Auftritten der beiden Musikgruppen ließen die Veranstalter zusammen mit den Musikern und vielen Gästen den Abend noch gemütlich an der „Schnoiz-di-weg-Bar“ ausklingen. Das Fest der Schnoizer endete am Sonntag nach dem musikalischen Frühschoppen mit der „Mitteralm-Ziachmusi“.

Pressemeldung/Konrad Kriechbaumer

Kommentare