Bohrende Fragen zur Kostensteigerung

Stephanskirchen - Die energetische Sanierung der Otfried-Preußler-Schule Stephanskirchen bereitet dem Gemeinderat zunehmend Kopfzerbrechen.

Die Kosten haben sich erneut in die Höhe geschraubt. Aktueller Stand: 2,9 Millionen Euro.

Auf 2,57 Millionen Euro hatte der Gemeinderat die Kosten für die Sanierung gedrückt und dafür zahlreiche Maßnahmen gestrichen. Denn die große Lösung für den gesamten Komplex mit optimaler Ausführung hätte sogar sechs Millionen Euro verschlungen.

Zuschüsse aus dem Konjunkturprogramm des Bundes erhält Stephanskirchen jedoch nicht – allerdings eine Förderung für die Dämmung der Turnhalle. Weiterführende Planungen haben jetzt einen Mehraufwand ergeben. Unter anderem liegt dies an Maßnahmen, die im Rahmen der Sanierung mit durchgeführt werden sollen.

Lesen Sie mehr dazu in der Samstagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT