Horst Schlämmer klaut Rosenheim-Stimme

+
Daniela Raab ist Erststimmen-Siegerin im Wahlkreis Rosenheim

Rosenheim - Das amtliche Wahlergebnis im Wahlkreis 223 ist Formsache. Daniela Raab bleibt Siegerin. Allerdings jagte ihr ein unerwarteter  Widersacher wohl eine Stimme ab: Horst Schlämmer! ** Ergebnisse aus allen Gemeinden ** Reaktionen im Video **

Dienstagnachmittag hat der Kreiswahlausschuss Daniela Raab als Siegerin im Wahlkreis 223 Rosenheim bestätigt. Von den 226.483 Wahlberechtigten waren 161.912 zur Wahl gegangen. Hier sind die Ergebnisse im Einzelnen:

Erststimmen-Verteilung:

Die Stimmen verteilten sich wie folgt:
Gültige Erststimmen: 159.825
Ungültige Erststimmen

2.087

1. Daniela Raab, CSU 82.305
2. Angelika Graf, SPD 23.041
3. Maximilian Leucht, FDP 14.745
4. Anna Rutz, Grüne 19.499
5. Walter Mini, Die Linke 5.967
6. Elisabeth Götz, NPD 1.172
7. Prof. Gottfried Schubert, REP 3.455
8. Florian Weber, BP 3.612
9. Gerald Strickner, BüSo 375
10. Josef Fortner, ödp 3.905
11. Siegfried Pielsticker, RRP 1.749
Horst Schlämmer (Hape Kerkeling) holte glatt eine Erststimme - natürlich war die dadurch ungültig

Kurios: Eine der ungültigen Erststimmen fiel auf Horst Schlämmer (Hape Kerkeling).

Zweitstimmen-Verteilung:

Gültige Zweitstimmen: 160.368
Ungültige Zweitstimmen: 1.544
1. CSU 74.860
2. SPD 20.380
3. FDP 23.226
4. Grüne 18.258
5. Die Linke 7.074
6. NPD 1.186
7. REP 2.960
8. Familie 926
9. BP 2.659
10. PBC 149  
11. BüSo 193
12. MLPD 34
13. CM 195  
14. DVU 73  
15. Die Violetten 455
16. Die Tierschutzpartei 966
17. ödp 2.669
18. Piraten 2.503
19. RRP 1.602

Video: Reaktionen der Direktkandidaten

Alle Ergebnisse der Gemeinden im Wahlkreis

Zum Bundestagswahl-Special

Lesen Sie dazu auch:

Horst Schlämmer - der Kanzler der Herzen

Umfrage: 18 Prozent würden Horst Schlämmer wählen

„Horst Schlämmer“ will Kanzler werden

Quelle: Pressemitteilung des Landratsamtes Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT