Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kunstgenuss unter freiem Himmel

 Skulpturenpark und Platzkonzerte in Tittmoning

Crisp Media GmbH: Wennd‘ Musi spuit samma wieder guad drauf.
+
Wennd‘ Musi spuit samma wieder guad drauf.

Der Sommer in Tittmoning verspricht vielseitigen Open-Air-Kunstgenuss: Vor den Toren der Stadt lockt ein farbenfrohes Land-Art-Projekt als Gesamtkunstwerk, und Burghof, Stadtplatz sowie die Ortsteile werden zur Bühne für Musik unter freiem Himmel.

Tittmoning - Seine schönste Bühne, den Stadtplatz, gibt Tittmoning für sommerliche Platzkonzerte heimischer Formationen frei. Vor dem Laufener Tor, in der Burg, am Leitgeringer See sowie in Kay, Asten und Törring wird ebenfalls aufgespielt. Von Blas- und Wirtshausmusi über Jazz und Swing bis hin zu den Beats heimischer Coverbands gibt’s in den frühen Freitagabendstunden, manchmal samstags und gelegentlich zum sonntäglichen Frühschoppen beste musikalische Unterhaltung.

Im Rahmen des Musiksommers zwischen Inn und Salzach kommen am 7. August die Salzburger Bläsersolisten zum Serenadenkonzert in die Burg.

Sommer Spezial in Tittmoning: Das ist Open-Air-Kunstgenuss.

Mehr Infos gibt es unter www.tittmoning.de und bei der Tourist-Info unter Tel. 08683/700710

Diesen und weitere spannende Beiträge finden Sie in der aktuellen Ausgabe von LUDWIG EVENT

Crisp Media GmbH

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.