Einen Blick auf die andere Seite werfen

Rohrdorf/Wasserburg - Es ist ein Patenschaftsprojekt, das sowohl bei den Menschen mit Behinderung wie auch bei den Auszubildenden den Horizont erweitern soll.

Von einander Lernen und auch einmal einen Blick auf die andere Seite werfen: In einem erstmaligen partnerschaftlichen Projekt der Firma Schattdecor zusammen mit der Stiftung Attl sollen Azubis und Menschen mit geistiger Behinderung aus den Inntal-Werkstätten einmal den Arbeitsplatz des jeweils Anderen kennenlernen.

Um über dieses Projekt zu sprechen, besuchte nun eine Delegation, bestehend aus dem Werkstattrat und Mitarbeitern der Inntal-Werkstätten, die Firma Schattdecor in Thansau. Die Vertreter der Arbeitnehmer mit geistiger Behinderung waren von der Idee sehr angetan.

Lesen Sie mehr dazu in der Freitagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT