+++ Eilmeldung +++

Sprengstoff im Rathaus?

Bombendrohung in Köln: Polizei spricht von „Gefahrenlage“

Bombendrohung in Köln: Polizei spricht von „Gefahrenlage“

Schulen im Landkreis bekommen Geldspritze

Landkreis - Mit sechs Millionen Euro fördert der Freistaat Bayern Baumaßnahmen von Schulen und Kindergärten im gesamten Landkreis Rosenheim. **Förderprojekte des Stimmkreises**

Der Freistaat Bayern stellt heuer für Baumaßnahmen an Schulen und Kindergärten im Stimmkreis Rosenheim-West fast 6 Millionen Euro zur Verfügung. Das hat das Finanzministerium jetzt der Stimmkreisabgeordneten Annemarie Biechl mitgeteilt. Allein für die Generalsanierung, Erweiterung und Erstausstattung der Berufsschule Bad Aibling werden über 3,8 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Die Landespolitik legt Investitionsschwerpunkt fest:

Förderprojekte des Stimmkreises als .pdf

Die Abgeordnete betonte, dass die bayerische Kommunen insgesamt rund 271 Millionen Euro staatliche Mittel für ihre Hochbaumaßnahmen erhielten, 5 Millionen Euro mehr als im vergangenen Jahr: „Mit diesen Mitteln kann der von den Kommunen angemeldete Bedarf auch heuer wieder in vollem Umfang gedeckt werden. Bayern sorgt damit auch für eine ausgewogene Infrastruktur in allen Landesteilen, worüber ich mich als Abgeordnete eines stark ländlich geprägten Landkreises sehr freue.“

Auch die Generalsanierung des Mittelbaus am Luitpoldgymnasium in Wasserburg wird mit 390.000 Euro gefördert. Für Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen werden für die Wirtschaftsschule Bad Aibling 345.000 Euro, für die Mangfallschule in Kolbermoor 260.000 Euro sowie für die Realschule Wasserburg 225.000 Euro zur Verfügung gestellt. Weitere 173.000 Euro gibt es für den Neubau von Freisportanlagen an der Grund- und Hauptschule Kiefersfelden.

Für den Umbau und die Generalsanierung des Sonderpädagogischen Zentrums in Wasserburg werden 100.000 Euro sowie für die dortige Schaffung von Räumen für die Ganztagsbetreuung weitere 30.000 Euro zur Verfügung gestellt. Für den Umbau der Berufsschule sowie der FOS/BOS Wasserburg mit Erstausstattung erhält der Landkreis Rosenheim insgesamt 210.000 Euro. Mit 90.000 Euro wird auch der Umbau und die Erweiterung der Grundschule Kolbermoor für Mittagsbetreuung und Ganztagesschule gefördert.

Außerdem werden für die Generalsanierung des Schulhauses in Kirchdorf 80.000 Euro und für die Generalsanierung der Grundschule Ostermünchen 60.000 Euro bereit gestellt. Mit 40.000 Euro wird die Errichtung von Räumen für die Offene Ganztagsbetreuung in Brannenburg und mit 30.000 der brandschutzgemäße Umbau der Adolf-Rasp-Grundschule in Kolbermoor gefördert. Der Umbau des Pausenhofes am Gymnasium Bad Aibling wird mit 20.000 Euro und der Umbau der Kindertagesstätte St. Peter in Soyen zur Einrichtung einer Kinderkrippe mit 10.000 Euro unterstützt.

„Diese Fördermittel sind ein erneuter Beleg dafür, dass der Freistaat weiter massiv in den Schulhausbau und die Schaffung von Kindertageseinrichtungen investiert“, sagte Annemarie Biechl: „Ich werde mich im Bayerischen Landtag dafür einsetzen, dass diese Förderung auch in den kommenden Jahren auf hohem Niveau fortgesetzt wird.“

Pressemitteilung Bürgerbüro Annemarie Biechl, MdL

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT