Freizeithütte brannte lichterloh

+

Albaching - Am Montag bemerkte ein Hausbewohner des Mühlenwegs um kurz nach 3 Uhr früh, dass bei seinem Nachbarn ein Freizeithäuschen in Flammen stand.

Der Mann verständigte umgehend über Notruf die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd in Rosenheim. Beim Eintreffen der Feuerwehr aus Albaching, Edling, Pfaffing und Steppach brannte die Hütte bereits lichterloh. Das Feuer konnte in kürzester Zeit gelöscht werden. Trotzdem entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Vorsorglich war aber das BRK vor Ort.

Die Kripo Rosenheim hat noch in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach den bisherigen Erkenntnissen ist Brandstiftung nicht auszuschließen. Aus diesem Grunde bittet die Kripo Rosenheim um Hinweise aus der Bevölkerung. Verdächtige Wahrnehmungen rund um Brandort während der Tatzeit werden von der Kripo Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 / 2000 erbeten, oder von ihrer zuständigen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Albaching: Hütte in Brand

 © Georg Barth
 © Georg Barth
 © Georg Barth
 © Georg Barth
 © Georg Barth
 © Georg Barth
 © Georg Barth
 © Georg Barth
 © Georg Barth
 © Georg Barth
 © Georg Barth
 © Georg Barth
 © Georg Barth
 © Georg Barth
 © Georg Barth

Kommentare