Frontalcrash bei Roßholzen

+
Der BMW wurde aus der Kurve getragen.

Roßholzen - Am Dienstagnachmittag kam es zwischen Roßholzen und Nussdorf zu einem schweren Verkehrsunfall, vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit.

Der Fahrer eines BMW fuhr zu schnell in eine Kurve, kam von der Fahrbahn ab und krachte frontal mit dem Kleintransporter einer Frau zusammen.

Beide Fahrer sind verletzt. Der BMW-Fahrer zog sich bereits bei einem Motorradunfall vor rund drei Monaten einen Fußbruch zu und hat sich nun den Fuß wohl erneut gebrochen.

Die genau Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Zusammenstoß bei Roßholzen

 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner

Lesen sie dazu auch:

Beinbruch und 55.000 Euro Schaden

Kommentare