Gebührenerhöhungen unvermeidlich

Samerberg - Vor allem die Themen alternative Trasse für den Kanal von der Kyanisierung nach Törwang sowie die Bedarfsplanung für den Kindergarten beschäftigen den Samerberger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung.

Dabei ging es auch um Gebührenerhöhungen. Wegen Grundstücksproblemen bei anderen, günstigeren Trassenführungen war ein Kanal nach Weikersing und Siegharting in die Planungen aufgenommen worden.


Angesichts des Höhenunterschieds hatten sich aber erhebliche, vor allem technische Probleme ergeben (wir berichteten). Ingenieur Klaus Blender hatte nun aufgrund von Vorgaben aus der vorigen Gemeinderatssitzung die Trasse für eine Druckleitung nach Törwang mit einem Höhenunterschied von nur noch 76 Metern ausgearbeitet und die Kosten ausgerechnet.

Lesen Sie mehr dazu in der Dienstagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts

Rubriklistenbild: © dpa/pa

Kommentare