Großdemo auf A8

+
Solche Staus könnten am 13. September auf der A8 entstehen. Zwischen Piding und Siegsdorf wird es eine große Demonstration geben.

Berchtesgadener Land/Traunstein - Am 13. September wird der Verkehr auf der Autobahn 8 zwischen Siegsdorf und Piding stillstehen. Es wird eine große Demonstration geben.

Gegner des sechsspurigen Autobahnausbaus in der Region haben für die Demonstration am 13. September eine Genehmigung erhalten.

Laut Angers Bürgermeister Silvester Enzinger soll die A8 zwischen Siegsdorf und Piding für etwa drei Stunden komplett gesperrt werden. Auf der leeren Autobahn soll es dann eine Kundgebung geben.

Die Bürgerinitiativen und auch der Angerer Gemeinderat fordern, dass der Autobahnverkehr künftig in einem Tunnel unter dem Högl hindurch geführt werden soll. Auf diese Weise könne man Lärmbelästigung für Autobahnanwohner am besten reduzieren.

Lesen Sie dazu auch:

A8-Ausbau: Planungsdialog hat begonnen

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser