Maibaumfest war ein voller Erfolg

+

Großkarolinenfeld - Kaum ein freier Platz war auf dem Dorfplatz noch zu bekommen, als am Sonntagmittag der Maibaum aufgestellt wurde.

Das Maibaumfest in Großkarolinenfeld, das im Rahmen des Jubiläums "25 Großkarolinenfelder Maibaumverein" zwei Tage vor dem 1. Mai gefeiert wurde, war ein voller Erfolg.

Maibaumaufstellen in Großkaro

Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre
Maibaumaufstellen in Großkaro
 © jre

Schon vor dem offiziellen Start waren die meisten Plätze auf dem großen Dorfplatz besetzt. Vielen blieb nichts anderes übrig, als das Bier und die Brotzeit nach langem Warten im Stehen zu verdrücken.

jre

Kommentare