Hier qualmt und brennt ein Opel Corsa

Großkarolinenfeld - Was macht denn die Fackel in der Kreuzung? Ach nein, es ist ein brennendes Auto. Ein Opel Corsa, um genau zu sein. *neue Informationen*

Am Montagmittag, gegen 13.15 Uhr, hat ein Opel Corsa auf der Kreuzung Max-Josef-Straße/Am Weiher plötzlich Feuer gefangen. Die 22-jährige Fahrerin bemerkte, dass ihr Motor an der Kreuzung plötzlich ausging und schon quoll dichter Rauch aus dem Motorraum. Sie konnte das Auto gerade noch rechtzeitig verlassen, als Flammen aus dem Opel schlugen.

Auf Anfrage von rosenheim24 sprach die zuständige Polizeiinspektion Bad Aibling von einem Kabelbrand. Infolge dieses technischen Defektes ergab sich ein Totalschaden. Der Schaden beläuft sich auf rund 2500 Euro.

Es sei niemand verletzt worden. Ein komplettes Ausbrennen konnte verhindert werden - durch das schnelle Eingreifen von mehreren Helfern mit Handfeuerlöschern und der Feuerwehr.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung war jedoch die Kreuzung für rund zehn Minuten unbefahrbar, danach leitete die Feuerwehr den Verkehr kurzzeitig einspurig an der Stelle um.

Brennender Opel auf Kreuzung

 © blog.danto.de
 © blog.danto.de
 © blog.danto.de
 © blog.danto.de
 © blog.danto.de
 © blog.danto.de
 © blog.danto.de
 © blog.danto.de
 © blog.danto.de
 © blog.danto.de
 © blog.danto.de
 © blog.danto.de
 © blog.danto.de
 © blog.danto.de

red/ro24

Kommentare