Gemeinderat Großkarolinenfeld

Gemeinde verzichtet auf Mähboot für verlandeten Weiher

Großkarolinenfeld - Der Weiher im Ort verlandet immer mehr. Statt ein neues Mähboot zu kaufen, gibt es nun aber eine andere Idee, um etwas dagegen zu tun.

Die Gemeinde Großkarolinenfeld kauft kein Mähboot, wie es zum Beispiel auf dem Chiemsee eingesetzt wird. Darauf hat sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung verständigt, wie Radio Charivari berichtet.

Anlass dafür, dass das Vorhaben in den Haushaltsplan für 2017 hineingenommen wurde, ist der Großkarolinenfelder Weiher. Der verlandet immer mehr aufgrund von Pflanzen im Wasser.

Allerdings hat sich die Gemeinde mit Anliegern darauf verständigt, dass diese wie bisher den See mit einem Floß sauber halten und die Schlingpflanzen entfernen.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © picture alliance/Roland Weihra

Kommentare