Feuerwehr in Großkarolinenfeld im Einsatz

Kurzschluss an Stereoanlage löst Schwelbrand aus

Großkarolinenfeld - Am Dienstag um etwa 20.15 Uhr löste vermutlich ein elektrischer Kurzschluss an einer Stereoanlage, die sich in einer Garage eines Wohnhauses in der Pfälzer Straße in Großkarolinenfeld befand, einen Feuerwehreinsatz aus.

Durch den Kurzschluss entstand ein leichter Schwelbrand an der genannten Musikanlage. Durch die daraus resultierende Rauchentwicklung wurden die Innenwände der Garage des Besitzers stark verschmutzt. Bei Eintreffen der Feuerwehr Großkarolinenfeld war der Schwelbrand bereits gelöscht. 

Die umliegenden Gebäude und den darin befindlichen Anwohnern drohte keine Gefahr. Der Sachschaden wird derzeit auf knapp 500 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Großkarolinenfeld

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT