Nächtlicher Polizeieinsatz in Kolbermoorer Straße

Streit wegen lauter Musik: Asylbewerber in Gewahrsam

Großkarolinenfeld - In der Nacht auf Freitag gab es in Großkaro einen Polizeieinsatz. Grund war eine Streitigkeit unter zwei Asylbewerbern.

In der Nacht auf Freitag, gegen 2.30 Uhr fuhren fünf Polizeistreifen vorsorglich nach Großkarolinenfeld in die Kolbermoorer Straße. Ein Streit zwischen Asylbewerbern war gemeldet worden. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei Bad Aibling gegenüber rosenheim24.de.

Der Auslöser für die Streitigkeit war offenbar zu laute Musik. Weil sich einer der beiden beteiligten Senegalesen auch nach Eintreffen der Polizei weiter aggressiv gezeigt habe, sei er in Polizeigewahrsam genommen worden.

Verletzt wurde offenbar niemand.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare