Kein Empfang im Inntal

Handy-Netz weg? Das steckt hinter den Ausfällen im Telekomnetz

Inntal/Brannenburg - Seit Montag, den 1. Februar, erfahren Nutzer des Telekomnetzes im Inntal immer wieder kurze Ausfälle der Handyverbindungen. Das sind die Gründe für die Ausfälle:

Leserreporter:

Die ersten Hinweise zu diesem Artikel haben uns unsere Leser geschickt! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google Play oder App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht.

Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank

Update, 5. Februar 13.50 Uhr - Arbeiten an Funkmasten wie geplant am Donnerstag abgeschlossen

Wie ein Sprecher der deutschen Telekom gegenüber rosenheim24.de mitteilte, wurden die Arbeiten an den Brannenburger Funkmasten wie geplant am Abend des 4. Februar abgeschlossen. Die Störungen des Funknetzes dürften demnach behoben sein. Alle Funkmasten wurden wieder in Betrieb genommen.

Update, 14.22 Uhr - Arbeiten an Funkmasten in Brannenburg

Wie ein Pressesprecher der Telekom gegenüber rosenheim24.de mitteilte, sind die betroffenen Funkmasten drei an der Zahl. Alle drei befinden sich in oder um Brannenburg. „Die Antennen werden gewartet und teilweise wird die Technik - auch zur Vorbereitung auf einen zusätzlichen 5G Ausbau bis Ende des Jahres – erweitert“, erklärt der Sprecher.

Nach aktuellem Stand werden die Wartungs- und Umbauarbeiten am Donnerstag gegen 16 Uhr planmäßig beendet. Der zeitliche Faktor kommt deswegen zustande, da die Arbeiten „leider aus Sicherheitsgründen nur bei Tageslicht durchgeführt werden“ können.

Der Sprecher der Telekom gab darüber hinaus an, dass zwei der drei Antennen bereits zum aktuellen Zeitpunkt auf 5G (DSS auf 2100 Mhz) senden.

Erstmeldung:

Mal ist es da, mal wieder nicht. Das Telekomnetz ist offenbar derzeit im Inntal immer wieder von Ausfällen betroffen. In der Zwischenzeit machte in diesem Zusammenhang die Information die Runde, dass die Telekom Wartungsarbeiten an den Funkmasten in der Gegend durchführe.

Wie ein Pressesprecher der Telekom auf Anfrage von rosenheim24.de mitteilte, werden aktuell in der Tat Wartungsarbeiten an Funkmasten in der Region durchgeführt. Infolgedessen müssen die Masten zweitweise abgeschaltet werden, was zu einer Überlastung des restlichen Netzes führen kann. Es wird um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten der Kunden gebeten.

Im Zuge der Wartungsarbeiten werden auch Umbauarbeiten an den Masten durchgeführt. Nach aktueller Planung sollen die Arbeiten bei guten Witterungsverhältnissen am Donnerstag, den 4. Februar, um 16 Uhr abgeschlossen sein. Weitere Informationen wurden bereits angekündigt.

mda

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte

Kommentare