Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Brennerzulauf: "Ich bin nicht nervös"

+

Inntal - Der Planungsdialog zum Brennerzulauf soll wackeln, aber Wolfgang Berthaler vertraut auf das Versprechen von Bundesverkehrsminister Ramsauer.

Wolfgang Berthaler bei Radio Charivari:

O-Ton

- Brennerzulauf: Start eines Bürgerdialogs

- Brennerbasistunnel: Minister greifen zur Feder

Dass die Finanzierung des Planungsdialogs mit Bürgerbeteiligung zum Ausbau der Brennerzulaufstrecke auf wackligen Beinen stehen soll, macht den Sprecher der Inntalgemeinden Wolfgang Berthaler nicht nervös. Wie Berthaler sagte, habe er das Wort des Bundesverkehrsministers. Diesen Dialog werde es geben, sonst werde man ihn einfordern und auf die Barrikaden gehen, so Berthaler.

Brennerzulauf: Ramsauer und Bures unterzeichnen Vertrag

Brennerzulauf: Ramsauer und Bures unterzeichnen Vertrag - Teil1

 © jre
 © jre
 © cs
 © cs
 © cs
 © cs
 © cs
 © cs
 © cs
 © cs
 © cs
 © cs
 © cs

Brennerzulauf: Ramsauer und Bures unterzeichnen Vertrag - Teil3

 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre

Brennerzulauf: Ramsauer und Bures unterzeichnen Vertrag - Teil3

 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre
 © jre

Er geht davon aus, das es noch ein halbes bis Jahr dauern werde, bis es dazu kommt. Derzeit müssten noch Voruntersuchungen gemacht werden, ohne die mache ein Planungsdialog keinen Sinn. Dass Konzept, Termine oder Finanzierung des Dialogs noch nicht stehen, mache ihn zum jetzigen Zeitpunkt nicht nervös.

Radio Charivari

Aus dem Archiv: