Ordenstreffen fördert heimisches Brauchtum

+

Samerberg - Das internationale Treffen des Ordens „Ordre de Saint Fortunat“ auf dem Samerberg brachte eine Förderung des heimischen Brauchtums- und Musiklebens.

Im Rahmen eines Festabends, den die Trachtenjugend von Grainbach mit gestaltete, übergab Konsul und Erster Ehren-Generalprior Otto Eckart an Zweiten Vorstand Christian Bauer und an Schriftführerin Irmgard Wörndl vom Trachtenverein Hochries-Samerberg eine Geldspende in Höhe von 1000 Euro. Der Verkauf der Samerberger-Musik-CD ergab an diesem Abend einen Erlös von 365 Euro. Der Erlös des Verkaufs der Musik-CD, die vor zwei Jahren erstmals von der Otto-Eckart-Stiftung ermöglicht wurde, kommt dem Blasmusik-Nachwuchs auf dem Samerberg zugute.


Die Tonträger mit verschiedenen Samerberger Musikgruppen sind weiterhin bei der Gäste-Information Samerberg, Telefon  08032-8606  erhältlich.

Internationales Ordenstreffen fördert heimisches Brauchtum

 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö

Kommentare