Katholischen Landjugend bei Angelika Graf

+
Angelika Graf mit der Katholischen Landjugend

Berlin - Die Rosenheimer SPD-Bundestagsabgeordnete Angelika Graf hat in Berlin eine Gruppe der Katholischen Landjugend empfangen. Bei dem Treffen wurde über die aktuellen Themen der Politik diskutiert.

Die Rosenheimer Bundestagsabgeordnete Angelika Graf (SPD) empfing eine Delegation der Katholischen Landjugend Bayerns. Diese war aus verschiedenen oberbayerischen Landkreisen, darunter auch der Landkreis Rosenheim, zum Besuch der Grünen Woche nach Berlin gereist. Bei dem Treffen zeigte die Delegation besonders großes Interesse bezüglich Fragen einer sozialen Gesundheitspolitik, dem drohenden Hausärztemängel im ländlichen Bereich und dem Arbeitsalltag einer Abgeordneten.

Graf erläuterte die Vorteile einer Bürgerversicherung und machte Ausführungen zu Möglichkeiten, dem drohenden Hausärztemangel durch finanzielle Anreize entgegen zu steuern. Darüber hinaus müssen die Vorteile einer solchen Arbeit – mit der besonderen Beziehung zu den Patienten durch meist lebenslange ärztliche Begleitung – betont werden. Sie berichtete von ihrem Arbeitsalltag in Berlin und in ihrem Wahlkreis, wobei sie ausführte, dass die große Termindichte eine genaue Organisation und Planung erfordere, welche durch ihre Büromitarbeiter sichergestellt werde.

Pressemitteilung Angelika Graf

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT