Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kunstflieger und Oldtimer in Antersberg

Antersberg - Am Samstag zeigten Kunstflieger aus ganz Deutschland mit Ihren Doppeldeckern und anderen fliegenden Seltenheiten, was der Mensch in der Luft alles vollbringen kann.

Flugplatzfest in Antersberg 2010 mit 80 Flugzeugen: Unterstützt vom German Historic Flight waren auch zwei Antonov AN-2 Baujahr 1975 und 1957 gekommen, um mit Besuchern an Bord ihre Runden zu drehen und den eindrucksvollen Neun-Zylinder-Sternmotor mit 1000 PS dröhnen zu lassen, während von Hans und Helmut den Piloten und auch von Ingo, dem Flugbegleiter immer ein kleines Späßchen „zum Thema Aufziehmotor mit Gummiantrieb der Antonov“ zu hören war.

Selbst von Red Bull aus Salzburg kam ein Alpha Jet der Dreistaffel der Flying Bulls und verblüffte die Zuschauer mit beeindruckenden Flugmanövern des Düsenjets. Am Boden hatten sich zwischenzeitlich mehrere Oldtimer vom VW Käfer und Karman Ghia über Rolls Royce bis zu Citroen und Motorrädern der Marke BMW und Zündapp eingefunden. Neben dem großen Fahrzeug der Flughafenfeuerwehr, das nicht nur die Kinder anzog, konnten auch Modellflugzeuge im Maßstab 1:12 hautnah beim Fliegen bestaunt werden.

Flugplatzfest in Antersberg

 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj
 © aj

Rundrum ein gelungenes und perfektes Fliegerfest im Rosenheimer Raum, das im vergangenen Jahr rund 14.000 Besucher angelockt hatte.

aj

Rubriklistenbild: © aj

Kommentare