Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Für den Landkreis Rosenheim

Amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel aufgehoben

Blitzeinschlag (Symbolbild)
+
Blitzeinschlag (Symbolbild)

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Warnung vor schwerem Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel ausgesprochen.

Service:

Update, 18 Uhr - Warnung aufgehoben

Die amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel für den Landkreis Rosenheim wurde soeben vom DWD aufgehoben. Die Warnung vor starkem Gewitter gilt vorerst weiterhin bis 18.30 Uhr.

Update, 17.40 Uhr - Warnung verlängert

Die amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel wurde vom DWD soeben verlängert. Sie gilt nun statt bis um 18 Uhr bis um 18.30 Uhr.

Erstmeldung - Amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel

Rosenheim - Aktuell warnt der Deutsche Wetterdienst vor schwerem Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel für den Landkreis Rosenheim. Dabei soll nach aktueller Erkenntnis vor allem der nordwestliche Landkreis betroffen sein. Die Warnung gilt derzeit bis 18 Uhr, gut möglich allerdings dass sie noch einmal verlängert wird.

Es treten dabei einzelne Gewitter auf. Im Zuge dessen gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 25 Liter pro Quadratmeter und 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, sowie Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h und Hagel.

Bis 18.30 Uhr gilt derzeit zudem einem Warnung von starkem Gewitter. Hierbei kann es auch zu vereinzelten Unwettern kommen, dies aber in deutlich abgeschwächter Form. Dabei gibt es Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 und 25 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit sowie Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h und kleinkörnigen Hagel.

nt

Kommentare