Wer hat die beste Idee für einen Mikrochip?

Jetzt bewerben: 19. Runde des Schülerwettbewerbs „INVENT a CHIP“ startet

Berlin - Die CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig informiert über den Schülerwettbewerb „INVENT a CHIP“, der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und von der Technologieorganisation VDE ausgerichtet wird.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

„MINT-begeisterte Schülerinnen und Schüler sowie MINT-AGs an den Schulen sind herzlich eingeladen, sich bei INVENT a CHIP zu bewerben. Es sind keine Vorkenntnisse im Chipdesign notwendig. Zusätzlich können sich Erwachsene mit Projektideen für Jugendliche bei LABS for CHIPS bewerben“, so Daniela Ludwig. 

Gesucht werden junge Talente aus den Klassen 8 bis 13, die Spaß an Mathematik, Technik und Naturwissenschaften haben und als Chipdesigner in die Welt der Mikrochips eintauchen möchten. Für die Teilnahme müssen die Jugendlichen zunächst einen Fragebogen mit 20 Fragen rund um die Welt der Mikroelektronik beantworten und ihre eigene Chip-Idee bis zum 29. März 2020 beim VDE einreichen. 

Daniela Ludwig wünscht sich, „dass sich zahlreiche Schulen mit diesem zukunftsweisenden Thema beschäftigen und sich ebenso viele Schüler und Schülerinnen nicht nur für Chipdesign sondern auch für Technologie und Elektronik im Allgemeinen interessieren. Gleiches gilt für Erwachsene. 

Also: Bewerben, denn wer nicht wagt, der nicht gewinnt.“ Weitere Informationen sowie die Teilnehmerunterlagen sind zu finden unter: www.Invent-a-chip.de

Pressemeldung Abgeordnetenbüro Daniela Ludwig, MdB

Rubriklistenbild: © Maximilian König

Kommentare