Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Alle zehn Direktkandidaten aus dem Wahlkreis

Diese Kandidaten aus dem Landkreis Rosenheim wollen in den Bundestag

Die Parteien bringen sich schon in Wahlkampfposition, auch viele der Direktkandidaten stehen bereits fest: Wir fassen zusammen, wer aus dem Wahlkreis Rosenheim in den Bundestag will.

Landkreis Rosenheim - Die kommende Bundestagswahl – offiziell „Wahl zum 20. Deutschen Bundestag“ genannt – findet am 26. September 2021 statt. Die Kreisverbände der Parteien arbeiten auf Hochtouren, um ihre Direktkandidaten für deren Wahlkreise aufzustellen. Wir haben für euch die Direktkandidaten der verschiedenen Parteien im Bundestagswahlkreis 222, der Stadt und Landkreis Rosenheim umfasst. Zum Teil benötigen die Kandidaten auch noch Unterstützungsunterschriften.

CSU - Daniela Ludwig

Schon jetzt vertritt sie den Wahlkreis im Bundestag und geht es nach ihr und ihrer CSU wird das auch so bleiben: Daniela Ludwig (46) ist bereits seit 2002 Mitglied im Bundesparlament, seit 2005 als Rosenheimer Direktabgeordnete. Aktuell ist die Kolbermoorerin auch Drogenbeauftragte der Bundesregierung.

Daniela Ludwig kandidiert für die CSU wieder als Direktkandidatin.

SPD - Pankraz Schaberl

Für die Sozialdemokraten geht Pankraz Schaberl ins Rennen. Der 34-Jährige ist gelernter Hotelfachmann und jetziger Geschäftsleiter eines Trachtenladens. In seinem Heimatort Feldkirchen-Westerham ist Schaberl auch Mitglied des Gemeinderats.

Pankraz Schaberl, der SPD-Direktkandidat für die Bundestagswahl 2021.

Freie Wähler - Gerhard Schloots

Erstmals gehen bei der nächsten Bundestagswahl auch die Freien Wähler mit Direktkandidaten ins Rennen. Für den Wahlkreis Rosenheim wurde Gerhard Schloots (65) von den „Freien“ nominiert, kurz nach seinem Parteiwechsel weg von der CSU. Der Bad Endorfer betrieb lange ein Friseurgeschäft, ist im Gemeinderat aktiv und Nebenerwerbslandwirt.

Gerhard Schloots, Direktkandidat der Freien Wähler.

Bündnis 90/Die Grünen - Victoria Broßart

Die Grünen nominierten Victoria Broßart als ihre Direktkandidatin für die Bundestagswahl. Broßart arbeitet als Ingenieurin für Fertigungs- und Testautomatisierung in ihrem Wohnort Rosenheim. Sie ist 28 Jahre alt und damit die Jüngste der Rosenheimer Direktkandidatinnen und Direktkandidaten.

Victoria Broßart ist Direktkandidatin der Rosenheimer Grünen für die Bundestagswahl 2021.

FDP - Michael Linnerer

Schon im Herbst vorigen Jahres nominierte die FDP ihren Kandidaten: Es ist Michael Linnerer. Der 41-Jährige ist IT-Leiter eines mittelständischen Unternehmens. Linnerers Heimatgemeinde ist Raubling. Auch bei den jüngsten Bundestagswahlen 2017 kandidierte er für die FDP.

Der Bundestagsdirektkandidat der FDP, Michael Linnerer.

AfD - Andreas Kohlberger

Für die „Alternative für Deutschland“ wird Andreas Kohlberger als Direktkandidat ins Rennen gehen. Der 51-Jährige ist für die AfD auch Fraktionsvorsitzender im Rosenheimer Stadtrat. Beruflich ist Kohlberger als selbstständiger Raumausstatter tätig.

Andreas Kohlberger, Direktkandidat der AfD.

Die Linke - Ates Gürpinar

Der Direktkandidat der Rosenheimer Linken war für seine Partei auch schon bayernweiter Spitzenkandidat bei den jüngsten Landtagswahlen: Ates Gürpinar. Der Medienwissenschaftler ist 36 Jahre alt und kommt aus München.

Ates Gürpinar wurde zum Wahlkreiskandidaten der Linken gewählt.

Bayernpartei - Stephan Fröhlich

Auch die Bayernpartei kandidiert wieder für den Bundestag und um die Erststimme wirbt für sie Stephan Fröhlich. Der 51-Jährige stammt aus Großkarolinenfeld und ist Versicherungskaufmann.

Die Bayernpartei nominierte Stephan Fröhlich zum Bundestagskandidat.

ÖDP - Ludwig Maier

Schon bei den letzten beiden Wahlen zum Bundestag war Ludwig Maier Direktkandidat für die ÖDP, auch heuer bekam er von seiner Partei wieder das Vertrauen. Maier kommt aus Soyen ist 60 Jahre alt. Der Heilerziehungspflegehelfer und Bio-Landwirt im Nebenerwerb sitzt für die ÖDP auch im Kreistag.

ÖDP Rosenheim nominiert Ludwig Maier zum Bundestagsdirektkandidaten.

dieBasis - Nino Kornhass

Erstmals kandidiert „dieBasis“ und ihr Direktkandidat Nino Kornhass zur Bundestagswahl. Der Brückmühler ist 33 Jahre alt und leitet Kampfsportschulen.

Direktkandiat der jungen Partei „dieBasis“ Nino Kornhass.

xe

Rubriklistenbild: © Witte

Kommentare