Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Burg Falkenstein in Flintsbach kann nicht betreten werden

Steinschlag droht: Gelände der Burg Falkenstein wird vorübergehend geschlossen

Burg Falkenstein: Sperrung wegen drohendem Steinschlag
+
Burg Falkenstein: Sperrung wegen drohendem Steinschlag

Bis 20. Mai soll das Gelände der Burg Falkenstein in Flintsbach aufgrund von drohendem Steinschlag geschlossen sein.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Rosenheim - Das Gelände der Burg Falkenstein in Flintsbach kann voraussichtlich bis 20. Mai nicht betreten werden. Aufgrund von Frostschäden kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich aus einer Mauer, die seitlich des Turms steht, Steine lösen. Die Zeit der Schließung wird genutzt, um den Hang zu sichern. Die Mauer war nicht Teil des Sanierungsprojekts von Burg Falkenstein.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Kommentare