Einbau der letzten Schilderbrücken

Ausbau der A8 bei Holzkirchen: Sperrung von 7. auf 8. Mai

Holzkirchen - Die Arbeiten an der Straßenausstattung an der Autobahn-Anschlussstelle der Kreisstraße MB 14 und der Bundesstraße 318 stehen kurz vor ihrem endgültigen Abschluss.

Die Meldung im Wortlaut:

Für das Aufstellen der letzten Schilderbrücken mit der wegweisenden Beschilderung, muss die Fahrspur der B 318 am 7. Mai tagsüber verengt werden. Diese Spurwegnahme erfolgt zum einen auf Höhe der Zufahrt zur Autobahnmeisterei Holzkirchen und zum anderen am südlichen Bauende auf Höhe der Abfahrtsrampe zur MB 9 in Fahrtrichtung Tegernsee. Während des Einhebens des Kragarmes wird die B 318 in Fahrtrichtung Tegernsee zudem in der Nacht auf den 08. Mai kurzzeitig gesperrt.

Ebenfalls in der Nacht wird die Autobahn-Anschlussstelle der A 8 Holzkirchen zwischen 22 Uhr und voraussichtlich 5 Uhr gesperrt. In Fahrtrichtung Salzburg erfolgt die Umleitung über die Anschlussstelle Hofolding, in Fahrtrichtung München über die Anschlussstelle Weyarn.

Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen.

Pressemeldung Staatliches Bauamt Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / Angelika Warm

Kommentare