Aufstellungsversammlung der BAYERNPARTEI

70 Kandidaten für den Kreistag - Helmut Freund führt Liste an

+

Landkreis Rosenheim/Frasdorf - Über eine sehr gut besuchte Aufstellungsversammlung der BAYERNPARTEI freute sich der Kreisvorsitzende Benno Steiner.

Die Meldung im Wortlaut:

Benno Steiner konnte neben Mitgliedern aus dem ganzen Landkreis ganz besonders den Bezirksrat und Landratskandidaten Florian Weber aus Bad Aibling, den Kreisrat Helmut Freund aus Frasdorf und den Kreisrat und Bürgermeisterkandidaten aus Stephanskirchen, Robert Zehetmeier begrüßen. 

70 Kandidaten aufgestellt

Benno Steiner eröffnete die Versammlung und positionierte so gleich das Primärziel: „Die BAYERNPARTEI im Landkreis Rosenheim ist allgegenwärtig, flächendeckend gut aufgestellt, konnte die Mitgliederzahl seit 2014 stark steigern und ist gerade für junge Bürger sehr interessant geworden – wir gehen in die kommende Kommunalwahl um in Fraktionsstärke im neuen Kreistag mitwirken zu können! Dass eine Vorschlagsliste mit 70 Kandidaten und sechs Ersatzkandidaten zusammengestellt werden konnte, ist in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich und deshalb außerordentlich bemerkenswert!“ 

Als Wahlleiter wurde Bezirksrat Florian Weber von der Versammlung bestimmt. Den Spitzenblock der BAYERNPARTEI-Kreistagsliste führen der 29-jährige Kreisrat Helmut Freund aus Frasdorf, gefolgt von Kreisrat Robert Zehetmeier aus Stephanskirchen, Landratskandidat Florian Weber aus Bad Aibling, Benno Steiner aus Raubling und Helmut Herreiner aus Rott am Inn im bevorstehenden Kommunalwahlkampf an. 

"Die etablierte Politik ist farblos geworden"

Freund bedankte sich herzlich für das große Vertrauen und gab sich motiviert und kämpferisch: „Ich freue mich auf die bevorstehenden Wochen mit vielen guten Gesprächen mit Landkreisbürgern. Die etablierte Politik ist farblos geworden und politisch vom Mittelstand weit weggerückt – gerade deshalb können wir mit einer frischen, starken Liste, bestehend aus vielen Selbstständigen und Angestellten in den Bereichen Handwerk, Vertrieb und Soziales Politik von und für Bürger gestalten!“ 

Die 70-köpfige Liste der BAYERNPARTEI zählt elf Damen, fast 30 Personen unter 40 Jahren und ist zusammengestellt aus Kandidaten, die beruflich in ganz unterschiedlichen Berufsfeldern tätig sind. Beispielsweise befindet sich auf der Kandidatenliste ein Polizeibeamter, zwei Postzustellerinnen, ein Pädagoge, zwei Landwirte, ein Ingenieur, ein Gastwirt und viele Handwerker aus verschiedenen Gewerken.

Bürger im Fokus 

Politisch stellt die BAYERNPARTEI den Schutz und die Förderung der Bürger und der Region klar in den Fokus: Beim Thema Brennernordzulauf zum Beispiel muss geprüft werden inwieweit die Bestandsstrecke auf einen Neubau-Standard modernisiert werden kann. Bei einem Neubau kommt für die BAYERNPARTEI nur eine bestmögliche Tunnellösung in Frage. In Bezug auf den geplanten Ausbau der A8 plädiert die BP nach wie vor für eine Lösung durch einen Neubau einer 4-spurigen Autobahn mit einem Standstreifen je Seite, der bei Bedarf hinzu geschalten werden kann. 

Bestmöglich sollen die Kommunen im Hinblick auf den stark zunehmenden Zuzug in der Region unterstützt werden. Es muss dafür gesorgt werden, dass für Einheimische bezahlbarer Wohnraum zur Verfügung steht. Eine Förderung des ÖPNV ist punktuell notwendig, jedoch kann dieser aus Sicht der BAYERNPARTEI das KFZ auf dem Land, im Hinblick auf Bürgermobilität und Wirtschaft, nicht ersetzen.

Die Kandidaten der BAYERNPARTEI (BP) für den Kreistag im Überblick:

  1. Helmut Freund (29), Brandschutztechniker, Kreisrat, Frasdorf
  2. Robert Zehetmaier (46), Sägewerksmeister, Kreis- und Gemeinderat, 3. Bürgermeister, Stephanskirchen
  3. Florian Weber (56), Geschäftsführer, Bezirks- und Stadtrat, Bad Aibling
  4. Benno Steiner (60), Landwirt, Raubling
  5. Helmut Herreiner (55), Polizeibeamter, Rott am Inn
  6. Josef Fritz (28), Schlosser, Kiefersfelden
  7. Andreas Stoib (30), Brauer u. Mälzer, Prien am Chiemsee
  8. Brigitte Pelzl (54), Postzustellerin, Aschau im Chiemgau
  9. Dipl.-Ing. (FH) Josef Maier (69), Baugutachter, Eiselfing
  10. Franz Hefter (47), Feuerwehrbeamter und Notfallsanitäter, Oberaudorf
  11. Bernhard Neumann B.A. (34), Pädagoge, Kolbermoor
  12. Peter Staudenhöchtl (64), Steueramtsrat, Kreisrat, Söchtenau
  13. Maria Fritz (35), Landwirtin, Oberaudorf
  14. Alexandra Bär (50), Postzustellerin, Marktgemeinderätin Bruckmühl
  15. Stefan Schmaderer (33), Controller, Tuntenhausen
  16. Stephan Fröhlich (50), Geschäftsführer, Großkarolinenfeld
  17. Christian Hilz (48), Forstwirt, Bad Aibling
  18. Robert Aberger (61), Geschäftsführer, Brannenburg
  19. Tyran Braun (20), Kaufmann, Kolbermoor
  20. Kilian Oberhuber (19), Kaufmann, Feldkirchen-Westerham
  21. Markus Dettendorfer (44), Selbstst. Schreiner, Nußdorf am Inn
  22. Johann Huber (39), Selbstst. Trockenbaumeister, Riedering
  23. Florian Beck (44), Handelsvertreter, Gemeinderat, 1. Feuerwehrkommandant, Stephanskirchen
  24. Verena Staudhammer (22), Vertriebsmitarbeiterin im Außendienst, Frasdorf
  25. Sebastian Pellkofer (31), Dipl. Küchenmeister, Aschau im Chiemgau
  26. Peter Zierer (65), Schreiner, Breitbrunn
  27. Sebastian Zagler (39), Selbstst. Zimmerer, Rohrdorf
  28. Georg Hötzelsperger (66), Bundesbankbeamter i. R., Prien am Chiemsee
  29. Hans Niedermeier (50), Selbstst. Techniker, Marktgemeinderat, Bruckmühl
  30. Sebastian Aringer (34), Betriebstechniker, Bernau am Chiemsee
  31. Regina Rinser (51), Bankangestellte, Rott am Inn
  32. Helmut Mörner (51), Selbstst. Trockenbaumeister, Bad Endorf
  33. Michael Seebacher (46), Selbstst. Schreinermeister, Bad Feilnbach
  34. Tomas Jasenko (33), Maschinenbauer, Eggstätt
  35. Johann Gasbichler (34), Einzelhandelskaufmann, Rimsting
  36. Leonhard Jell (49), Straßenwärter Autobahn, Prien am Chiemsee
  37. Bernhard Fischbacher (72), Elektromeister, Brannenburg
  38. Ulrich Sibbers (67), Kaufmann, Bad Aibling
  39. Michael Hailer (44), Elektriker, Aschau im Chiemgau
  40. Maria Freund (62), Hausfrau, Frasdorf
  41. Quirin Weber B.Eng. (29), Wirtschaftsingenieur, Bad Aibling
  42. Diana Fröhlich (49), Massage- und Schmerztherapeuthin, Großkarolinenfeld
  43. Martin Gruber (69), Rentner, Bruckmühl
  44. Johann Berghammer (36), Selbstst. Unternehmer, Aschau im Chiemgau
  45. Christian Gruber (48), Krankenkassenbetriebswirt, Stephanskirchen
  46. Georg Wörndl (33), Elektrotechniker, Frasdorf
  47. Florian Hamberger (30), Elektrotechniker, Prien am Chiemsee
  48. Sebastian Kiesmüller (22), Bauhelfer, Aschau im Chiemgau
  49. Andreas Müller (31), Elektromeister, Bad Aibling
  50. Manfred Mikno (77), Rentner, Oberaudorf
  51. Lorenz Maier (53), Zimmerermeister, Frasdorf
  52. Richard Erdl (57), Mechaniker, Kolbermoor
  53. Richard Hiebl (53), Elektromeister, Stephanskirchen
  54. Bastian Andrelang (22), Seilbahner, Aschau im Chiemgau
  55. Anton Priller (66), Rentner, Kolbermoor
  56. Brigitte Hötzelsperger (63), Pfarrsekretärin, Prien am Chiemsee
  57. Stefan Kraus (34), Elektriker, Frasdorf
  58. Georg Reif (61), Gastwirt, Bruckmühl
  59. Robert Schulz (66), Rentner, Stephanskirchen
  60. Stefan Gsinn (31), Elektriker, Frasdorf
  61. Josef Wöhrer (63), Maschinenbauer, Prien am Chiemsee
  62. Daniel Reif (32), Spengler, Bruckmühl
  63. Florian Summerer (30), Zimmerer, Bernau am Chiemsee
  64. Martin Oswald (47), Busfahrer, Bad Aibling
  65. Sebastian Stöckl (80), Polizeihauptkommissar a.D., Prien am Chiemsee
  66. Josef Freund (72), Rentner, Frasdorf
  67. Annemarie Oswald (34), Busfahrerin, Bad Aibling
  68. Hildegard Neumann (67), Finanzbeamtin i.R., Kolbermoor
  69. Reiner Bauer (32), Verkaufsberater, Frasdorf
  70. Yvonne Jell (42), Zimmermädchen, Prien am Chiemsee

 und sechs Ersatzkandidaten.

Pressemitteilung BAYERNPARTEI Kreisverband Rosenheim-Land

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT