Pressemitteilung der Freien Wähler

Sepp Hofer, Landratskandidat der Freien Wähler, stellt sich vor

+

Landkreis Rosenheim - Am 6. Februar führt es Sepp Hofer zu den Freien Wählern nach Großkarolinenfeld, in den Ortsteil Tattenhausen wo sich der dortige Bürgermeisterkandidat vorstellt. Weiter geht es dann am nächsten Tag, 7. Februar im Gasthaus zur Post in Prutting, wo sich die Bürgermeisterkandidatin mit den Pruttinger Gemeinderatskandidatinnen und Kandidaten vorstellt.

In seiner Heimatgemeinde zu sehen ist Sepp Hofer am 12. Februar um 20 Uhr im Gasthof Schildhauer, wo sich ebenfalls auch der dortige Bürgermeisterkandidat vorstellt. Am 13. Februar treffen sich dann die Freien Wähler von Rimsting im Ortsteil Greimharting zur Vorstellung der Bürgermeisterkandidatin und ihrer Liste für den Gemeinderat. Beginn ist um 19.30 Uhr im Trachtenheim.

Am 17. Februar sind dann die Freien Wähler von Prien am Chiemsee an der Reihe. Im Ortsteil Atzing treffen sie sich um 19.30 Uhr beim Stocker Wirt. Beim Politischen Aschermittwoch am 26. Februar kommt es beim Wirt von Dred (Großkarolinenfeld) zu einer weiteren Vorstellung des Landratskandidaten. Die Veranstaltung, bei der auch ein Fastenprediger über die Themen von Großkaro und den Landkreis spricht, beginnt um 19.30 Uhr. Zum ersten Infostand laden die Freien Wähler Halfing am 29. Februar von 9 bis 12 Uhr vor dem EDEKA.

Weiter geht es am 1. März um 10 Uhr in der Gemeinde Schonstett zum Politischen Frühschoppen, wo sich der Bürgermeisterkandidat von Schonstett vorstellt. Zur Podiumsdiskussion treffen sich die Landratskandidaten am 4. März in Neubeuern wo es ab 19 Uhr in der Beuerer Halle um den Brenner Nordzulauf geht. Am 7. März können dann die Wasserburger Bürger den Freie Wähler Kandidaten kennenlernen beim Infostand zwischen von 10 bis 12 Uhr.

Auch der Bauernverband lädt die Landratskandidaten zur Podiumsdiskussion. Am 10. März um 20 Uhr im Gasthof Höhensteiger geht es um die Landwirtschaft im Landkreis Rosenheim. Drei Tage vor der Kommunalwahl, nämlich am 12.März um 19.30 Uhr kommt es dann noch zu einer großen Wahlveranstaltung der Freien Wähler in der Mehrzweckhalle von Großkarolinenfeld. Weitere Vorstellungen im Landkreis sind geplant.

Pressemitteilung der Freien Wähler

Kommentare