OVB24-Band-Battle Runde sechs 

Rosenheim-Match: Vroudenspil vs. Ars Irae

+
Das sechste Match im Achtelfinale des "Battle of the Bands: Vroudenspil gegen Ars Irae. 
  • schließen

Landkreis - Das Achtelfinale im "Battle of the Bands" geht weiter. Voten Sie jetzt mit, wer in der sechsten K.O.-Runde den Einzug ins Viertelfinale schafft.

Wir suchen mit Ihrer Hilfe die beste und erfolgreichste Band in der Region. Aus 90 Vorschlägen haben Sie, liebe Leser, die 16 Finalisten gewählt, die wir nun ins Achtelfinale schicken. Wer gegen wen antreten muss, haben wir vorab ausgelost.

Dieses Mal treten Vroudenspil gegen Ars Irae an: Freibeuter-Folk trifft auf Black- und Death-Metal. Stimmen Sie mit ab und schicken Sie Ihren Favoriten eine Runde weiter. Sie haben 24 Stunden Zeit, bis Mittwoch, 8. August, 15 Uhr, um abzustimmen:

Vroudenspil 

Vroudenspil spielt unter anderem mit Akkordeon, Flöte und Rauschpfeifen. 

Ihre Ursprünge liegen in Schechen und Rosenheim. Das Studium schließlich streute die Mitglieder von Vroudenspil in alle Windrichtungen. Freibeuter-Folk bietet die Band um Seewolf (37) aus Maisach, Absolem (31) aus Erlangen, Don Santo (32) aus Köln, Phyra (28) aus Nürnberg (ursprünglich Bad Aibling), Freibeuter Petz (32) aus Bad Kissingen (ursprünglich Rosenheim), Dax vom Berg (33) aus Bayreuth (ursprünglich Schechen), Kraken (30) aus Dorfen sowie Neko (28) aus Fürth seit über zehn Jahren. Eine Mischung aus Folk-Rock, Ska, Balkan und den Einflüssen aller Welt und darüber hinaus mit Akkordeon, Flöten, Rauschpfeifen, Dudelsack und Akkordeon. Hier geht es zum YouTube-Kanal von Vroudenspil. 

Ars Irae

Ars Irae hat sich 2004 in Rosenheim gegründet. 

Ars Irae ist eine Metal-Band um Anton (38, Schlagzeug, Brannenburg), Stephan (39, Gitarre, Brannenburg), Florian (38, Gitarre, Brannenburg), Michael (39, Gesang, Samerberg) und Volker (38, Bass, München), die 2004 in Rosenheim gegründet wurde. Obwohl Ars Irae oft dem Black- oder Death-Metal zugeordnet werden, scheuen sich die fünf Jungs nicht davor, neue Einflüsse in ihre Musik aufzunehmen ohne sich auf einen Stil festzulegen. Der Fokus liegt dabei auf druckvollen, variantenreichen Riffs ohne unnötigen Ballast und auf Melodien, die sich einprägen. Aktuell sind sie dabei, die Lieder für ihr fünftes Album fertig zu stellen. Hier gibt es die Lieder ihrer bisherigen deutschsprachigen Alben zum Nachhören. 

Hier können Sie für Ihren Favoriten abstimmen:

Diese Paarungen treffen im Achtelfinale aufeinander:

  • 30. Juli: Avenal gegen InTime 
  • 31. Juli: Arockalypse gegen BaamBrass 
  • 1. August: Jamptation gegen Tilda 
  • 2. August: Kreuzwort gegen Droitwich 
  • 6. August: And The Sinister Kids gegen Scavanger 
  • 7. August: Vroudenspil gegen Ars Irae 
  • 8. August: Amplified Hate gegen Fatal Error 
  • 9. August: Edgedown gegen Maybe 

Die Bands haben sich, ihre Geschichte und den Musikstil in einem separaten Artikel ausführlich vorgestellt.

Der Zeitplan für das Achtelfinale:

Der Zeitplan für die anstehenden 1:1-Matches.

mb

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT