Kfz-Zulassungstellen in Rosenheim und Bad Aibling

Sanierung, Erweiterung und neue Öffnungszeiten 

Landkreis Rosenheim - Die Zulassungsstelle in Bad Aibling wurde fertig saniert. Gleichzeitig wurden Veränderungen bei den Öffnungszeiten vorgenommen. Dies gilt auch für den Standort Rosenheim. 

Mit der Wiedereröffnung der Kfz-Zulassungsstelle in Bad Aibling am Mittwoch, den 3. Februar, bietet der Landkreis Rosenheim neue Öffnungszeiten an. Sie gelten nicht nur in Bad Aibling, sondern auch in der Zulassungsstelle in Rosenheim einschließlich der Fahrerlaubnisbehörde. Kunden können ihre Angelegenheiten zukünftig nicht nur am Donnerstagnachmittag, sondern auch am Dienstagnachmittag erledigen.

In der Außenstelle der Zulassungsbehörde des Landkreises gibt es aber noch mehr Veränderungen. Der Umbau wurde genutzt, um Platz für zwei zusätzliche Schalter zu schaffen. Insgesamt stehen nun neun Schalter zur Verfügung. Um Rollstuhlfahrern den Zugang zu erleichtern kann der Tresen eines Schalters heruntergefahren werden. Die alte, nach außen zu öffnende Eingangstüre wurde durch eine Schiebetüre ersetzt. Neu ist auch eine behindertengerechte Toilette. Die Kasse wurde abgeschafft, stattdessen erledigen die Kunden ihre Einzahlungen an einem Kassenautomaten.

Nach einem Einbruch Ende April vergangenen Jahres mussten die Räumlichkeiten saniert werden. Der oder die Täter hatten beim Aufbrechen des Tresors Asbest freigesetzt. Der Landkreis Rosenheim nutzte die Gelegenheit, die Zulassungsstelle umzubauen.

Die neuen Öffnungszeiten für die Zulassungsstellen in Bad Aibling und Rosenheim sowie der Fahrerlaubnisbehörde in Rosenheim sehen wie folgt aus: 

Montag bis Mittwoch 07:30 Uhr bis 13 Uhr

Dienstag 14 Uhr bis 16 Uhr 

Donnerstag und Freitag 07:30 Uhr bis 12 Uhr 

Donnerstag 14 Uhr bis 17 Uhr

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT