Verbraucherzentrale warnt vor Betrugsmasche

Teure Abzocke bei Rückrufen im Landkreis Rosenheim

Landkreis Rosenheim - Es ist die neueste Masche der Telefonbetrüger. Durch ein kurzes Anklingeln fördern die Täter einen Rückruf. Bei diesen Rückrufen, auf meist ausländische Nummern, fallen enorme Kosten für den Anrufer an. 

Die sogenannten Ping-Anrufe erkennt man jedoch recht eindeutig, so Katharina Grasel, Juristin bei der Verbraucherzentrale auf Anfrage von Radio Charivari. Es würde nur kurz klingeln, sodass man nicht die Möglichkeit hat ranzugehen. Außerdem handle es sich meist um Rufnummern aus dem Ausland mit eigenartiger Vorwahl. 

Viele würden daraufhin zurückrufen und hier lauert die eigentliche Gefahr: Denn sobald man zurückruft, landet man auf teuren Rufnummern mit Warteschleifen. Und das kostet teilweise mehrere Euro pro Minute. Betroffene Menschen könnten sich jedoch bei der Bundesnetzagentur und bei ihrem Mobilfunkanbieter melden und bekämen dort die nötige Unterstützung, so Grasel abschließend.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare