Donnerstag wird's ungemütlich

Turbulente Wetterwoche steht bevor

  • schließen

Landkreis - Wettertechnisch steht in dieser Woche jedenfalls keine Langeweile an. Vor allem am Donnerstag könnte es ungemütlich werden.

Die ruhige Großwetterlage endet heute, aus Westen ist der Weg frei für ein umfangreiches Tiefdruckgebiet mit dem Name Evi. Es bringt uns in den kommenden Tagen sehr wechselhaftes, nasses und vor allen Dingen auch stürmisches Wetter. Ob es uns dauerhaft den Winter zurückbringt ist allerdings weiterhin fraglich.

Besonders spannend wird der Donnerstag

Dann zieht ein Randtief mit seinem Zentrum über Norddeutschland hinweg. Im Vergleich zum Samstag ist die Zugbahn des Tiefs nun etwas weiter nördlich berechnet worden. Das würde bedeuten, dass nun der Norden und Nordosten den heftigsten Sturm abbekommen und damit auch besonders Hamburg und Berlin. 

In der Mitte und im Süden kommt es zwar auch zu Sturmböen, allerdings nicht so heftig wie noch am Samstag berechnet. Aber: noch sind es ein paar Tage bis Donnerstag und die Zugbahn dieses sogenannten Schnellläufers kann sich durchaus noch mal ein wenig ändern.

Das Orkantief Evi befindet sich derzeit bei Island, in den nächsten Tagen folgen weitere Tiefs und an einem dieser Tiefs kann sich am Donnerstag ein gefährliches Randtief bilden.

Verschiedene Modelle rechnen im Sturmfeld dieses Randtiefs/Schnellläufers zum Teil orkanartige Böen, Richtung Küste auch Orkanböen bis 120 oder 130 km/h. Für die Gipfellagen des Harzes werden sogar bis zu 150 km/h berechnet. 

Die Temperaturen fahren in den kommenden Tagen Achterbahn. Je nach Lage der einzelnen Tiefs kommt mal milde, mal kalte Luft zu uns. Dazu gibt es jede Menge Niederschläge. Die fallen zeitweise als Schnee, zeitweise aber auch bis in die Hochlagen als starker Regen mit Tauwetter. Es besteht also auch die Gefahr, dass die Flusspegel wieder einen deutlichen Satz nach oben machen. Es besteht wieder Hochwassergefahr.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT