Jahresrückblick - Die beliebtesten Artikel

Das war das Jahr 2015 auf mangfall24

+
  • schließen

Mangfalltal - Das Jahr 2015 geht dem Ende zu. Langweilig wurde es nicht. Wir haben viel Schönes aber auch Trauriges erlebt. Diese Themen wurden von unseren Usern am meisten gelesen:

Januar - Das Jahr beginnt mit einem Großeinsatz

Die Kolbermoorer Feuerwehr rückte mit sechs Fahrzeugen und 35 Mann aus, auch die Pullacher Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei machten sich auf den Weg.Der Grund: Ein Anwohner schlug Alarm, er hatte Gasgeruch in der Unteren Mangfallstraße wahrgenommen. Wie sich jedoch später herausstellte, handelte es sich nicht um Gas, sondern um Düngemittel

Gasgeruch: Einsatz in Kolbermoor

Weiter ging es mit einer etwas kuriosen Polizeimeldung:Ein 38-Jähriger Vietnamese wurde in Bad Feilnbach mit Crystal Meth im Geldbeutel erwischt. Seine Ausrede: Er hat die Ration bereits vor zwei Jahren von einem „netten Mann“ in einer Prager Bar geschenkt bekommen. Es sollte gegen seine damaligen Bauchschmerzen helfen. Er nahm es jedoch nicht ein, sondern vergaß es seither in seiner Geldbörse.

Abräumer im Januar war der Vagener Benedikt Dorn. Er komponierte den Titelsong einer neuen Ärzteserie in der ARD "A better part of me". Das Romantische daran: Eigentlich schrieb er das Lied für seine Freundin. 

Februar - Ein Aiblinger Koch schafft es ins Fernsehen

Eine nicht ganz so glorreiche Leistung legte der Profikoch Manuel, eigentlich Jonas aus Bad Aibling bei der Sendung "Das perfekte Dinner" hin. Er war dort leider der Verlierer der Woche

Ein schwerer Unfall ereignete sich gleich am Anfang des Monats. Auf der Staatsstraße zwischen Bruckmühl und Feldkirchen-Westerham stießen zwei Fahrzeuge frontal zusammen. Die drei Fahrzeuginsassen wurden dabei schwerst verletzt.

Schwerer Unfall zwischen Bruckmühl und Feldkirchen-Westerham

In Bad Aibling gab es neue Hoffnung für die Anwohner, die sich schon lange mit Ruhestörern und Wildbieslern herumschlagen mussten:Die rote Karte wurde eingeführt. Ein zehn Punkte umfassender Verwarngeld-Katalog sollte den Störenfrieden Einhalt gebieten.

März - Ein Schrottplatz erhitzt die Gemüter

Von einem "Schandfleck erster Güte" berichtet ein User im Stadtgebiet von Bad Aibling. Der Grund: Genau an der Kreuzung Münchner Straße - Ecke Maxlrainer Straße trüben zahlreiche schrottreife Fahrzeuge das Erscheinungsbild der Kurstadt.

Riesige Maschinen bekamen die Besucher bei der Eder Landtechnik Ausstellung in Tuntenhausen zu sehen: 

Große Ausstellung mit riesigen Maschinen

Ein sehr tragischer Sportunfall eignete sich im März in Madonna di Campiglio. Ein Skifahrer des Ski-Club Au verstarb, nachdem nachdem er mit einem Snowborder zusammengestoßen war.

April - Die Westtangente wächst und gedeiht

Der Frühling machte sich auch beim Bau der Westtangente bemerkbar: Die Arbeiten schritten weiter flott voran. Mit Hochdruck wurde am ersten Bauabschnitt zwischen der A8 und der Staatsstraße 2078 gearbeitet

Westtangente: Der Baufortschritt im April

Bei einer Rettungsaktion der DLRG an der Mangfall in Bruckmühl konnten drei Mädchen gerettet werden. Für einen kleinen Hund, der beim Spielen im Wasser von der Strömung der Mangfall mitgerissen wurde, kam leider jede Hilfe zu spät

Hausbesitzer in Mietrachig sind im April wohl mit dem Schrecken davon gekommen. Die Irrfahrt eines Audis endete nämlich mit jeder Menge Schaden an ihrer Hausmauser. Der 57-jähriger Audi-Fahrer wollte kurz vor einer Baustelle einen jungen BMW-Fahrer stadteinwärts überholen, stieß mit diesem zusammen und schleuderte gegen die Hauswand.

Mai - Farbenfroh in den Sommer

Die Einreise der "Nachtwölfe" sorgte in Bad Aibling für Aufregung: Mehreren Medienberichten zufolge sollen am Mitglieder des russischen Motorradclubs "Nachtwölfe" nach Deutschland eingereist und auf der A8 kontrolliert worden sein. Die Bundespolizei dementierte dies jedoch.

Der Mangel an Fachpersonal in der RoMed-Klinik auf der Geburtshilfe-Station in Bad Aibling war ein weiteres tragendes Thema im Mai. Die Schließung der Station stand kurz bevor.

Bei bestem Wetter feierten im Mai zahlreiche Farbenbegeisterte beimHoli-Festival in Bad Aibling. Die Farbenpracht kannte dabei keine Grenzen.

Holi-Festival in Bad Aibling

Juni - Rätselhafte Ufo-Sichtungen 

Aliens zu Besuch in unserer Region? Zwei User machten in Kolbermoor und Traunstein seltsame Beobachtungen am Nachthimmel. Wir haben verschiedene Experten befragt, was da los war.

Einkurioser Unfall ereignete sich in Pullach: Ein Fahrer hatte die Leistungsstärke seines Auto nicht mehr unter Kontrolle - die Fahrt endete an einer Hausmauer. Durch den Aufprall des Fahrzeugs wurde ein großer Teil der Außenwand des Wohnhauses durchbrochen.

Die ADAC Bavaria Historic Ralley ist ein Mekka für Oldtimerfans. Bis auf zwei Kilometer vor den Toren von Maxlrain parkten die Autos der Historic Besucher entlang der Staatsstrasse 2089, um beim Start der 85 teilnehmenden Oldies dabei zu sein.

Start der ADAC Bavaria Historic in Maxlrain

Juli - Ein Monat im Zeichen der Feierei

Ein abwechslungsreiches Live-Musik-Programm, attraktive Show-Einlagen und ein regional-internationales kulinarisches Angebot - diese Mischung lockte beim Bad Aiblinger Bürgerfest wieder die Massen ins Zentrum der Kurstadt.

In Kolbermoor hatte der Verkehr den Monat wieder fest im Griff: Der Zustand der Mangfallbrücke im Bereich der Alten Spinnerei zwang Stadt und Landkreis zum Handeln. Mit dem Neubau drohten jedoch starke Einschränkungen für den Verkehr.

Auf dem Bruckmühler Volksfest wurde wie jedes Jahr wieder ordentlich gefeiert. Auch die After-Wiesn Partys kamen nicht zu kurz.

Bruckmühler Wiesn am Samstag

August - Stimmung gegen Asylbewerber

Ein offener Aufruf zum Boykott?

Helle Aufregung gab es in der Kurstadt wegen eines anonymen Internet-Blogs. "Für ein freies Bad Aibling" machte ziemlich unverhohlen Stimmung gegen Asylbewerber. Mehrere Anzeigen gingen bei der Polizei ein. Der Blog wurde offline genommen.

In Bad Aibling wurde vom Landratsamt der Notfallplan Asyl aktiviert. Die Turnhalle des Gymnasiums wird erstmals als Flüchtlingsunterkunft genutzt. Ende des Monats war es dann soweit und die ersten 88 Flüchtlinge zogen in die Sporthalle ein.

In der Frühlingstraße in Bad Aibling bot sich im August den Einsatzkräften ein Bild der Verwüstung! In der sonst so ruhigen 30er-Zone lag sogar ein Auto auf der Fahrerseite.

Auto landet in Frühlingstraße auf Fahrerseite

September - Der Mond färbte sich blutrot

Im August ereignete sich ein Himmelsspektakel der besonderen Art. Nach vier Jahren gab es erstmals wieder eine totale Mondfinsternis. Unsere User schickten uns spektakuläre Bilder und auch die Netzwelt war begeistert.

Eine abscheuliche Tat wurde in Bad Aibling begangen. Auf das Containerdorf in der Krankenhausstraße in das Asylbewerber einziehen sollten, wurde ein Brandanschlag verübt. Wie Landrat Wolfgang Berthaler sagte, habe dies nichts mit einem „Kleiner-Junge-Streich" zu tun. Es sei schockierend, was sich dort abgespielt hat.

In Kolbermoor sorgte der Bau der Aicherpark-Brücke für viel Unmut bei den Ratsmitgliedern: Für die Baustellenerschließung ist zwischen Kolbermoor und Fürstätt eine Einbahnregelung vorgesehen, damit die Baufahrzeuge den Weg problemlos passieren können. Heißt im Klartext: Die Straße "Am Gangsteig" wird im Sommer 2016, für rund sechs Wochen, nur noch einspurig befahrbar sein.

Oktober - Der Herbstmonat im Zeichen der Westtangente

Mit einer Feierstunde wurde der erste Bauabschnitt der Westtangente offiziell für den Verkehr freigegeben. Bundesverkehrsminister Dobrindt bei der Eröffnung: "Das ist ein erster Etappensieg, den wir hier und heute feiern können." 

Ein weiteres Highlight war der Apfelmarkt in Bad Feilnbach. Zum mittlerweile 24. Mal öffnete er bei perfektem Marktwetter, nicht zu kalt und nicht zu warm, seine Pforten. Mit seinen schätzungsweise 30.000 Obstbäumen sei die Gemeinde besonders für die sehr gute Qualität weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt, so Landrat Wolfgang Berthaler.

In Bad Aibling passierte weniger Schönes: Ein Unbekannter versuchte mit dreisten Methoden ein 12-jähriges Kind auf dem Schulweg in sein Auto zu locken. Er sprach das Kind an und forderte es auf in seinen Wagen zu steigen, um es in de Schule bringen zu können.

November - Ein Direktor findet klare Worte

Seit rund zwei Monaten leben Flüchtlinge in der Turnhalle des Gymnasiums in Bad Aibling. Der Schulalltag ist eingekehrt. Doch wie sieht dieser Alltag aus? Direktor Michael Beer und die Schülersprecher des Gymnasiums Bad Aibling äußerten sich zur momentanen Situation: "Insgesamt ist alles entspannt und friedlich, man könnte treffend von „friedlicher Koexistenz“ sprechen."

Die Turnhalle in Bruckmühl wurde noch in diesem Jahr das vorübergehende Zuhause von 200 Flüchtlingen. Auf einer ausführlichen Infoveranstaltung wurden die Bürger informiert und konnten Fragen stellen.

Seit der Eröffnung der Aiblinger Tafel 2004 hat sich nicht nur der Kreis der Bedürftigen von Bad Aibling ausgeweitet, auch das Gebiet ist um mehrere Nachbarorte angewachsen. Wir waren dort und konnten bei der großartigen Arbeit der ehrenamtlichen Helfer dabei sein.

Fotos vom Alltag bei der Aiblinger Tafel

Dezember - Christkindlmärkte, Betrügerschreiben und ein Großbrand

Den Flammen zum Opfer fiel im Dezember ein Großteil eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens im südlichen Gemeindebereich von Irschenberg. Zahlreiche Feuerwehren aus der Region waren im Einsatz, große Teile des betroffenen Gebäudes wurden dabei zerstört und unbewohnbar. Menschen kamen nicht zu Schaden, es entstand jedoch ein Sachschaden von bis zu 500.000 Euro.

Im Bad Aibling waren Betrügerschreiben unterwegs, die den Anschein haben von offiziellen Stellen zu kommen. Hier konnte man gewaltig in die Kostenfalle tappen. Wir haben mit einer Anwältin darüber gesprochen, wie man sich am Besten verhält, wenn man ein solches Schreiben erhalten hat.

Christkindlmärkte sind der Inbegriff der Weihnachtszeit. Auch im Mangfalltal eröffneten zahlreiche Märkte und lockten mit Glühwein, Bratwurst und Handwerk. Besonders schön war wieder der Weihnachtsmarkt in Kolbermoor.

Eröffnung des Christkindlmarktes Kolbermoor

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT