Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kinderschutzbund Rosenheim

Familienpaten schenken Zeit und Aufmerksamkeit: Entlastung für Familien im Mangfalltal und Raum Wasserburg

Symbolbild Kinderschutzbund
+
Die ehrenamtlichen Familienpaten des Kinderschutzbundes Rosenheim unterstützen Familien im Mangfalltal und im Raum Wasserburg.

Rosenheim - Die Familienpaten des Kinderschutzbundes Rosenheim unterstützen Familien.

Die Meldung im Wortlaut

Schwierige Zeiten kennen alle Familien, meist können sie diese auch gut meistern. Allerdings hat sich durch die Pandemie die Situation oft verschärft: Soziale Kontakte fehlen, Kinder und Eltern fühlen sich belastet, gesundheitliche Probleme bekommen ein ganz anderes Gewicht. Besonders Alleinerziehenden fehlt oft nicht nur ein Ansprechpartner, sondern auch jemand, der sie in alltäglichen Dingen entlastet.

Die ehrenamtlichen Familienpaten des Kinderschutzbundes Rosenheim haben ein Herz für alle Familien im Mangfalltal und im Raum Wasserburg: sie unterstützen bei der Freizeitgestaltung, begleiten bei Behördengängen und haben allgemein ein offenes Ohr für die Anliegen der Eltern. Die Details der Unterstützung werden vorher genau abgesprochen. Interessierte Familien können sich im Mangfalltal unverbindlich an Koordinatorin Beate Zeif wenden: Tel. 0170 – 3711 782, b.zeif@kinderschutzbund-rosenheim.de.Im Raum Wasserburg ist Koordinatorin Dorothée Ortner unter Tel. 0170 – 3711 775 oder d.ortner@kinderschutzbund-rosenheim.de Ansprechpartnerin. Wer Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit als Familienpat:in hat, kann sich ebenfalls an die beiden Koordinatorinnen wenden.

Pressemitteilung Kinderschutzbund Rosenheim

Kommentare