Festabend in Rosenheim

Jungmeister geehrt: Ein Jahrzehnt des Meisterhandwerks

+
Gruppenfoto der Handwerksmeister/Innen mit Vorstandsvorsitzendem Alfons Maierthaler (Mitte linker Rand) und stv. LR Josef Huber (vorne rechts).

Rosenheim – Bereits zum 10. Male lud die Kreishandwerkerschaft alle frischgebackenen Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister zu einer „meisterlichen“ Feier in das Sparkassen-Hochhaus ein.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling stellte traditionell als Partner des Handwerks in der Region den Rahmen für die Feierlichkeiten bereit. Im Mittelpunkt des Abends stand die Ehrung der Jungmeister mit der festlichen Übergabe des „Meisterpokals“ an die Absolventen. Referentin Natalie Geisenberger, Rennrodlerin und mehrfache Olympiasiegerin aus Miesbach, hielt einen inspirierenden Vortrag über die Höhen und Tiefen des Erfolgs. Das Valentin Preißler Trio sorgte mit seinen Jazzklängen für die musikalische Begleitung des Abends und ein stimmungsvolles Ambiente.

Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Alfons Maierthaler eröffnete die Veranstaltung und gratulierte den Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeistern herzlich zu diesem bedeutenden Karriereschritt. Kreishandwerkerschaft und Innungen unterstützen die Jungmeister durch ein großes, erfahrenes Netzwerk. Die Sparkasse ist als zuverlässiger Finanzpartner jederzeit und in jeder Lebenssituation stets persönlich in der Nähe: in allen Belangen rund um die Themen Existenzgründungen, betrieblichen Erweiterungen, Investitionen oder Betriebsübergaben sowie auch bei anstehenden privaten Veränderungen, stehen den neuen Meisterinnen und Meistern die Sparkassen-Spezialisten kompetent zur Seite.

Auch Rosenheims stellvertretender Landrat Josef Huber sowie der stellvertretende Kreishandwerksmeister Rainer Küblbeck beglückwünschten die jungen Meisterinnen und Meister. Sie appellierten an deren Engagement und betonten die große Bedeutung des Handwerks für die Region. Anton Heindl, 2. Bürgermeister der Stadt Rosenheim, nahm als Ehrengast an der Veranstaltung teil.

Höhepunkt des Abends war der sehr authentische Vortrag von Natalie Geisenberger – „Erfolg ist ein Weg, keine Tür“. Sie zeigte einen Querschnitt durch ihre beeindruckende Karriere: Erfolge, die Sie feiern durfte, Schwierigkeiten, die es zu meistern galt und Träume, die wahr werden, wenn man sein Ziel nie aus den Augen verliert und dafür kämpft. So schloss Geisenberger ihren Vortrag mit den Worten: „Wenn es Sie nicht fordert, wird es Sie nicht ändern!“

Bei einem geselligen Miteinander im 12. Obergeschoss des Sparkassen-Hochhauses ließen die Jungmeister, begleitet vom „Valentin Preißler Trio“, ihren Ehrenabend ausklingen.

Pressemeldung der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT