Kreisausschuss Rosenheim billigt zwei Straßenbauprojekte

Eine neue Brücke und ein Kreisverkehr mehr im Raum Rosenheim

Rosenheim - Die Brücke über die Ebrach in der Gemeinde Edling soll im kommenden Jahr durch einen Neubau ersetzt werden. Der Kreisausschuss stimmte zudem dem Abschluss einer Vereinbarung mit dem Staatlichen Bauamt Rosenheim zu. 

Die Pressemeldung im Wortlaut: 

Darin geregelt wird der Bau eines Kreisverkehrs zwischen Ziegelberg in der Gemeinde Stephanskirchen und Thansau in der Gemeinde Rohrdorf. Der Kreisverkehrsplatz wird die Abzweigung von der Staatsstraße 2359 Ziegelberg – Thansau in die Kreisstraße RO5 in Richtung Niedermoosen bzw. Achenmühle ersetzen. 

Durch die Umgestaltung wird ein so genannter Unfallhäufungspunkt entschärft. An der Stelle kam es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Unfällen, zum Teil auch mit Schwerverletzten. 

Der geplante Kreisverkehr soll 40 Meter im Durchmesser haben. Die Fahrbahn im Kreisel wird sieben Meter breit sein und die Insel in der Kreismitte 26 Meter durchmessen. An der Kreisstraße RO5 sind Arbeiten auf einer Länge von etwa 185 Meter erforderlich. Im westlichen Bereich des Kreisverkehrs wird es zusätzlich einen sogenannten Bypass geben. Hier können Fahrzeuge vorbei fahren, ohne in den Kreisverkehr hineinfahren zu müssen. Die Gesamtkosten werden grob auf etwa 800.000 Euro geschätzt. 

Der Landkreis Rosenheim wird sich zu einem Drittel daran beteiligen und hofft auf eine staatliche Förderung von 50 Prozent. Die gesamte Maßnahme von der Planung über den Grunderwerb bis hin zur Umsetzung führt das Staatliche Bauamt aus. Die Bauarbeiten sollen im kommenden Jahr stattfinden. 

Der Brückenneubau über die Ebrach in Edling wird etwa 400.000 Euro betragen. Das bestehende Bauwerk auf dem Jahr 1967 mit einer Tragfähigkeitseinstufung von 30 Tonnen weist erhebliche Schäden auf, an den Kappen, dem Belag, der Abdichtung sowie in den Bereichen der Ufermauer und der Widerlager. 

Eine Instandsetzung wird als unwirtschaftlich angesehen, da weder die Tragfähigkeit noch die Verkehrssicherheit erhöht bzw. verbessert werden können.

Pressemeldung Landratsamt Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT