Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Digitale Unterstützung für Berufsschule und Ausbildung

VR Hausverwaltung spendet Computer an die Jugendsiedlung 

Klaus Hatzel, Heiner Roth und Franz Obermayer.
+
von links: Klaus Hatzel, Heiner Roth und Franz Obermayer.

Rosenheim - Die VR Hausverwaltung ein Tochterunternehmen der meine Volksbank Raiffeisenbank eG spendet acht hochwertige Computer an die Jugendsiedlung.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Durch die Vermittlung von fox-helps e.V. konnten am Montag, 17. Mai, acht hochwertige Desktop-Computer im Wert von zirka 2000 Euro an die Jugendsiedlung übergeben werden. „Diese Unterstützung war mir eine Herzensangelegenheit, als regionales Unternehmen verfolgen wir nicht nur den genossenschaftlichen Förderauftrag, sondern sehen uns auch als sozialen Partner vor Ort, so Klaus Hatzel, Geschäftsführer der VR Hausverwaltung und Direktor der meine Volksbank Raiffeisenbank eG.

Die Geräte stammen aus dem Bestand der VR Hausverwaltung. „Bildung ist ein hohes und für unsere Gesellschaft essentielles Gut“, sagt Klaus Hatzel. „Kinder sind unsere Zukunft, sie dürfen nicht abgehängt werden“, so Hatzel. FoxIT bereitete die gespendeten PCs für die Nutzung der Förderberufsschule auf. Das heißt, alle Daten wurden fachmännisch gelöscht und ein blanko Windows 10 Betriebssystem wurde installiert.

In der Jugendsiedlung werden derzeit fast 1.000 junge Menschen und Kinder in Schule, Ausbildung, Wohnheim und Kindertagesstätte betreut. Aufgrund der starken Einschränkungen durch die Corona-Pandemie mussten etliche Maßnahmen auf „Lernen Zuhause“ oder „Online-Betreuung“ umgestellt werden.

„Diese PC-Spenden können wir super in unseren Fachklassen verwenden. Erst neulich haben wir 10 fast neuwertige Geräte für unsere Holztechnik-Ausbildung erhalten. Bisher hatten wir da alte Rechner, auf denen das CAD Vectorworks-Programm nicht besonders stabil lief“, erläuterte Heiner Roth, Geschäftsführer der Jugendsiedlung. Nun können wir dank fox-helps e.V. und der VR Hausverwaltungs GmbH weitere Computer einem sinnvollen Zweck in der Ausbildung junger Menschen zuführen.

Pressemitteilung meine Volksbank Raiffeisenbank eG

Kommentare