Honorarfreie Erstberatung in Rosenheim

Wirtschaftssenioren beraten aus dem Homeoffice

Rosenheim - Seit März 2020 arbeiten zwischen 14 und 27 Prozent der Beschäftigten in Deutschland im Homeoffice. Das ergab eine Umfrage der Hans-Böckler-Stiftung. Passend dazu wird auch das Beratungsangebot der Aktiven Wirtschaftssenioren im Februar aus dem Homeoffice angeboten.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Für Interessierte gibt es eine honorarfreie Erstberatung zu allen Themen rund um das eigene Unternehmen. Neben der Gründung einer eigenen Firma kann es unter anderem um den Erhalt der unternehmerischen Existenz oder die Betriebsnachfolge gehen.

Anmeldungen nimmt die Wirtschaftsförderstelle im Landratsamt Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 392 1084 entgegen.

Pressemeldung des Landratsamt Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / Marc Müller/d

Kommentare