Wetteraussichten für die Region

Gibt bald schon der Sommer sein erstes Gastspiel?

Landkreis - Am Mittwoch und Donnerstag hat sich die Wetterlage - auch in der Region - umgestellt. Punktuell gab es an den Alpen zum Teil heftige Gewitter und etwas von dem dringend benötigten Regen. Doch das scheint wohl kein Dauerzustand zu werden.

"(...) Erstmal geht es bis zum langen Wochenende rund um den 1. Mai wechselhaft weiter. Mit etwas Glück kann der ein oder andere noch ein paar Schauer oder Gewitter abbekommen. Flächendeckender ergiebiger Landregen bleibt leider weiterhin Mangelware", erklärte Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met gegenüber dem Wetterportal wetter.net (www.wetter.net) im Hinblick auf die vielerorts vorherrschende Dürre.

Und nächste Woche dürfte es dann sogar wieder deutlich wärmer werden. Eventuell gibt sogar der Sommer ein erstes Gastspiel. "Die Wetterküche ist nun wieder ordentlich in Schwung. (...) Das europäische Wettermodell bastelt nämlich ab Montag schon wieder an einem neuen Hochdruckgebiet und dann könnte die sonnige und trockene Wetterphase weitergehen. Verwunderlich wäre das nicht, denn das europäische Modell ging von Anfang an von einem zu trockenen Mai aus (...)", so Jung.

Die Aussichten für die nächsten Tage:

  • Freitag: 13 bis 20 Grad, unbeständiger Tag, immer wieder Schauer und kräftige Gewitter
  • Samstag: 12 bis 18 Grad, mal Sonne, mal Wolken und Schauer
  • Sonntag: 13 bis 20 Grad, etwas ruhiger, zeitweise Sonnenschein
  • Montag: 14 bis 24 Grad, mal Sonne, mal Wolken, kaum Schauer
  • Dienstag: 17 bis 28 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, Gewitter möglich
  • Mittwoch: 19 bis 30 Grad, sehr warm, schwül, teils heiß und Gewitter

Die Aussichten für die Region:

Landkreis Rosenheim: In den nächsten Tagen präsentiert sich das Wetter unterschiedlich bewölkt. Dabei ist am Freitag und Samstag mit Schauern zu rechnen. Die Höchsttemperaturen für Rosenheim bewegen sich um 15 Grad. Vor allem am Samstag weht ein teilweise kräftiger Wind aus westlicher Richtung (Wetter Rosenheim).

Landkreis Traunstein: Mal Wolken, mal Sonne - mit beidem ist in den nächsten Tagen beim Wetter in der Region Traunstein zu rechnen. Dabei ist am Freitag und Samstag mit Schauern zu rechnen. Die Höchsttemperaturen für Traunstein bewegen sich um 14 Grad. Vor allem am Samstag weht ein zum Teil starker Wind aus westlicher Richtung (Wetter Traunstein).

Landkreis Berchtesgadener Land: In den nächsten Tagen präsentiert sich das Wetter unterschiedlich bewölkt. Dabei kommt es am Freitag und Samstag zu Schauern. Die Tageshöchsttemperaturen liegen für Bad Reichenhall bei etwa 15 Grad (Wetter Bad Reichenhall).

Landkreise Mühldorf/Altötting: Wolkenverhangen zeigt sich der Himmel über der Region Mühldorf am Samstag, sonst hat die Sonne beim Wetter durchaus Chancen. Dabei ist am Freitag und Samstag mit Schauern zu rechnen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen für Mühldorf bei etwa 15 Grad. Es weht ein teilweise kräftiger Wind aus westlicher Richtung (Wetter Mühldorf).

Eine Wetterlage wie in den Tropen?

Die kommenden Tage sind wettermäßig spannend. Es gibt laut Jung Schauer, Gewitter, auch Starkregen und Sturzflutgefahr. Andere Regionen bekommen dagegen kaum etwas an Niederschlag ab und sitzen weiter auf dem Trockenen. 

"Nächste Woche könnte es dann feucht und warm bis heiß werden. Eine Wetterlage wie in den Tropen. Überhaupt geht es zwar wechselhaft, aber nicht wirklich kalt weiter. Höchstwerte um 15 bis 20 Grad sind für Anfang Mai durchaus üblich. Werte bis 30 Grad dann eher weniger", so Jung abschließend.

mw (mit Material von wetter.net)

Rubriklistenbild: © dpa/wetter.net (Montage)

Kommentare