Wetteraussichten für die nächsten Tage in der Region

Gibt es heuer noch einen „goldenen Oktober“ - oder bleibt die Herbst-Tristesse?

Landkreis - Schaut man derzeit aus dem Fenster, ist eines offenkundig: Der „goldene Oktober“ lässt in Deutschland weiter auf sich warten und es scheint derzeit fraglich, ob da überhaupt noch etwas kommt in Sachen Wärme.

Einzelne Wetterberechnungen deuten zwar eine Erwärmung in der zweiten Monatshälfte an, diese Berechnungen sind aber in der Minderheit. Die Mehrheit rechnet damit, dass es kühl weitergehen könnte.

„Etwas Abkühlung würde angesichts der globalen Wärme gut tun, aber: Deutschland ist nur ein kleiner Fleck auf der Weltkarte. Ein kühler Oktober in Deutschland hat weltweit wenig Auswirkung. Viele Menschen vergessen das gerne. Und ich weiß jetzt schon, dass viele nach Kenntnis dieser aktuellen Datenlage sagen werden: Ach, so warm war der September bei uns doch gar nicht - und vergessen den Blick über den Tellerrand hinaus“, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met (www.qmet.de) gegenüber dem Wetterportal wetter.net (www.wetter.net).

Die Aussichten für die nächsten Tage:

  • Freitag: 6 bis 13 Grad, weiterhin stark bewölkt und einzelne Schauer
  • Samstag: 6 bis 13 Grad, viele Wolken und wenige Schauer
  • Sonntag: 8 bis 13 Grad, im Süden oft freundlich, nach Norden mehr Wolken und etwas Regen
  • Montag: 9 bis 13 Grad, Mix aus Sonne und Wolken, kaum Regen
  • Dienstag: 11 bis 18 Grad, vielfach recht warm, aber auch oft Wolken und Hochnebel
  • Mittwoch: 12 bis 20 Grad, weitere Erwärmung, besonders dann, wenn die Sonne rauskommt, kaum Regen

Die Aussichten für die Region im Detail:

  • Landkreis Rosenheim: In den nächsten Tagen hat die Sonne beim Wetter in der Region Rosenheim bei einer geschlossenen Wolkendecke keine Chance. Immer wieder fällt Regen, vor allem am Freitag und Samstag. Die Höchsttemperaturen für Rosenheim bewegen sich um 9 Grad (Wetter Rosenheim).
  • Landkreis Traunstein: In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter bedeckt. Immer wieder fällt Regen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen für Traunstein bei etwa 8 Grad. Am Sonntag weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus westlicher Richtung (Wetter Traunstein).
  • Landkreis Berchtesgadener Land: Der Himmel zeigt sich trüb und grau - das sind die Aussichten für das Wetter in der Region Bad Reichenhall. Immer wieder fällt Regen, vor allem am Freitag und Samstag. Die Höchsttemperaturen für Bad Reichenhall bewegen sich um 8 Grad (Wetter Bad Reichenhall).
  • Landkreise Mühldorf/Altötting: In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter bedeckt. Für Freitag und Samstag ist Regen zu erwarten. Die Höchsttemperaturen für Mühldorf bewegen sich um 9 Grad. Am Sonntag weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus westlicher Richtung (Wetter Mühldorf).

Sibirien und die Auswirkungen auf den Klimawandel

Übrigens: Das hätte man kaum noch geglaubt, aber es sieht derzeit so aus, als würde sich nächste Woche nochmal die warme Südwestdüse durchsetzen und bis in rund 1500 Meter Höhe sehr warme Luftmassen bringen, teilweise bis zu 15 Grad warm. „Das reicht aus, um am Erdboden bis zu 20 Grad oder etwas mehr zu erreichen, WENN denn auch die Sonne scheint. Das ist noch nicht so ganz sicher, denn es wird nächste Woche zeitweise recht ruhiges Wetter geben und dann kann sich auch mal in einigen Regionen Nebel oder Hochnebel bilden, während es auf den Bergen schön sonnig und warm wird“, sagt Wetterexperte Jung.

Aber auch bei Hochnebel kann es deutlich wärmer als in dieser Woche werden. Da haben die Höchstwerte teilweise kaum 10 Grad erreicht. Der Oktober wird also nochmal richtig warm. Ein erster Wintereinbruch in den Bergen und das im Oktober - das wird erstmal zurückgestellt! Selbst auf dem über 1400 Meter hohen Feldberg im Schwarzwald werden kommende Woche bis zu 15 Grad erreicht und dazu gibt es viel Sonnenschein.

mw (mit Material von wetter.net)

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Kommentare