Wetterprognose für die Region

Fällt der Pfingstausflug dieses Jahr ins Wasser?

  • schließen

Landkreis - Die Aussichten für das lange Pfingstwochenende sind alles andere als gut. Das Unwetterpotenzial bleibt bestehen in den nächsten Tagen. Ein Ausflug will da gut überlegt sein.

Ein dreitägiges Wochenende steht bevor. Da würde sich doch ein Ausflug lohnen! Vielleicht aber auch nicht, denn die Wetterprognose für das Pfingstwochenende ist eher mau. Als Trend zeichnet sich ab: Der Norden kommt in den kommenden neun Tagen wohl deutlich trockener weg als der Süden, berichtet Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Portal wetter.net. Der Kurzausflug sollte also eher an die Nord- oder Ostsee gehen, als in die Berge.

Tief Vadjma und Hoch Sven liegen derzeit über Europa und duellieren sich quasi über Deutschland, erklärt Dominik Jung. Neben recht warmen Luftmassen bekommt das Land zugleich wegen des Tiefs auch jede Menge Feuchtigkeit in Form von Schauern und Gewittern ab.

"Die wechselhafte Wetterlage bleibt auch in den kommenden Tagen erhalten und lebt ab dem Wochenende wieder deutlich auf", sagt er, "Dann müssen wir vor allen Dingen in der Mitte und im Süden immer wieder mit starken Gewitterschauern rechnen."

Am Samstag sollen laut Angaben des Deutschen Wetterdienstes nach teils sonnigem Start im Tagesverlauf vermehrt Quellwolken und einzelne Schauer und Gewitter auftreten. Mit 16 bis 22 Grad soll es weiterhin nur mäßig warm bleiben. Zudem wird schwacher bis mäßiger Wind aus Nord vorausgesagt, in Gewitternähe sind auch starke bis stürmische Böen möglich.

"In der Nacht zum Sonntag gebietsweise schauerartiger, vereinzelt auch noch gewittriger Regen. Tiefstwerte zwischen sechs und elf Grad Celsius", lautet die Prognose des Deutschen Wetterdienstes.

Generell ist der Mai bis jetzt deutschlandweit ungefähr zweieinhalb Grad Celsius wärmer gewesen als im langjährigen Mittel, teilt Diplom-Meteorologe Dominik Jung mit. Auch das langjährige Niederschlagssoll sei erst zu 24 Prozent erfüllt. Im Gegenzug habe es aber bereits 66 Prozent von der langjährigen Sonnenscheindauer gegeben.

Das Wetter in der Region:

  • Aussichten für Rosenheim: Mal Wolken, mal Sonne - mit beidem ist in den nächsten Tagen zu rechnen. Am Donnerstag kann es zu Gewittern kommen. Es wird wärmer. Die Temperaturen steigen von 15 Grad Celsius am Mittwoch auf 21 Grad Celsius am Freitag an. Am Mittwoch weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus westlicher Richtung.
  • Aussichten für Traunstein: In den nächsten Tagen präsentiert sich das Wetter unterschiedlich bewölkt. Dabei können am Donnerstag auch Gewitter auftreten. Am Mittwoch regnet es zeitweise. Die Temperaturen steigen an: von 14 Grad Celsius am Mittwoch auf 18 Grad Celsius am Freitag. Es weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus westlicher Richtung.
  • Aussichten für Mühldorf: Bewölkt in verschiedenen Variationen präsentiert sich das Wetter in den nächsten Tagen. Vor allem am Freitag zeigt sich das Wetter vielfach sonnig. Dagegen können am Donnerstag auch Gewitter auftreten. Die Tageshöchsttemperaturen steigen von 16 Grad Celsius am Donnerstag auf 21 Grad Celsius am Freitag. Es weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus westlicher Richtung.
  • Aussichten für Altötting: Mal Wolken, mal Sonne - mit beidem ist in den nächsten Tagen zu rechnen. Am Donnerstag kann es zu Gewittern kommen. Es wird wärmer mit steigenden Temperaturen von 16 Grad Celsius am Donnerstag auf 20 Grad Celsius am Freitag. Es weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus westlicher Richtung.
  • Aussichten für Bad Reichenhall: In den nächsten Tagen gibt es einen Mix aus Wolken und Sonne. Dabei können am Donnerstag auch Gewitter auftreten. Auch am Mittwoch bleibt es nicht trocken. Es wird wärmer. Die Temperaturen steigen von 15 Grad Celsius am Mittwoch auf 20 Grad Celsius am Freitag.
  • Aussichten für Bad Aibling: Mal Wolken, mal Sonne - mit beidem ist zu rechnen. Am Donnerstag kann es zu Gewittern kommen. Es wird wärmer - die Temperaturen steigen von 15 Grad Celsius am Mittwoch auf 21 Grad Celsius am Freitag. Am Mittwoch weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus westlicher Richtung.
  • Aussichten für Wasserburg: Mit Wolken und Sonne ist phasenweise in den nächsten Tagen zu rechnen. Am Donnerstag sind Gewitter möglich. Auch am Mittwoch kann es regnen. Die Tageshöchsttemperaturen steigen von 15 Grad Celsius am Donnerstag auf 21 Grad Celsius am Freitag. Am Mittwoch weht ein teilweise böig auffrischender Wind aus westlicher Richtung.
  • Weitere Details zum Wetter in Ihrer Region finden Sie hier.

ksl

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seege

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT