Wetterprognose für die Region

Schöner Wochenstart beim Wetter, aber das Ende des Sommers naht

+
Herbstzeitlose
  • schließen

Landkreis - Die neue Woche startet sommerlich. Doch das Ende des Hochsommers steht laut Meteorologen unmittelbar bevor.

Nun scheint es fast definitiv: Der Hochsommer mit Temperaturen um 30 Grad Celsius endet in dieser Woche. Zunächst strahlt aber nochmal kräftig die Sonne am Himmel. Mindestens bis Donnerstag wird tolles Sommerwetter vorausgesagt - wenn auch mit vereinzelten Wolken.

"Am Freitag überquert uns ein Regenband mit viel Wind südostwärts und gibt einen ersten Vorgeschmack auf den nahenden Herbst", erklärt Diplom-Geograf und Meteorologe Udo Baum vom Portal wetter.net. "Das heißt aber nicht, dass es nicht noch einmal mehr als 30 Grad heiß werden kann."

Nur eben nicht mehr auf Dauer. Ab Freitag werden sich die Temperaturen voraussichtlich knapp oberhalb der 20-Grad-Marke einpendeln. Zudem wird derzeit windiges Schauerwetter vorausgesagt, das für erste Herbstimpressionen sorgt. Gefühlt werden sich die Temperaturen aufgrund des Windes noch kälter anfühlen, als sie in Echt sind.

"Inwieweit sich die Temperaturen in der letzten Augustwoche wieder erholen und die 25-Grad-Marke überschreiten, muss abgewartet werden", sagt Udo Baum. "Gut möglich, dass da vor allem im Südwesten phasenweise bereits wieder die 30-Grad-Marke erreicht wird."

Deutscher Wetterdienst warnt vor Gewittern

Aktuell bestimmt Hochdruckeinfluss das Wetter in Bayern, berichtet der Deutsche Wetterdienst. Allerdings sind im Laufe des Tages einzelne Gewitter an den Alpen möglich. Diese können Starkregen mit bis zu 25 Litern pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde, kleinen Hagel und Windböen bis zu 60 Kilometern pro Stunde mit sich bringen.

"Punktuell sind Unwetter durch heftigen Starkregen bis 40 Liter pro Quadratmeter pro Stunde und Hagel mit Körnern um zwei Zentimeter sowie eventuell auch Böen bis 75 Kilometern pro Stunde nicht ausgeschlossen", heißt es vom Deutschen Wetterdienst. "Montagnachmittag und -abend besteht an den Alpen wieder die gleiche Gewittergefahr."

Wetterprognose für die nächsten Tage:

  • Aussichten für Rosenheim: In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter heiter. Sonntag und Montag können Gewitter auftreten. Mit Höchstwerten um 30 Grad Celsius ist es sommerlich warm.
  • Aussichten für Traunstein: In den nächsten Tagen scheint die Sonne von einem nahezu wolkenlosen Himmel - schönes Wetter also. Dabei können am Montag aber auch Gewitter auftreten. Mit Höchstwerten um 29 Grad Celsius ist es sommerlich warm.
  • Aussichten für Mühldorf: Die Sonne bestimmt das Wetter und scheint von einem nahezu wolkenlosen Himmel. Am Montag kann es aber zu Gewittern kommen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei etwa 31 Grad Celsius.
  • Aussichten für Bad Aibling: In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter heiter. Sonntag und Montag können Gewitter auftreten. Mit Höchstwerten um 30 Grad Celsius ist es sommerlich warm.
  • Aussichten für Altötting: Die Sonne bestimmt das Wetter und scheint von einem nahezu wolkenlosen Himmel. Am Montag kann es aber zu Gewittern kommen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei etwa 31 Grad Celsius.
  • Aussichten für Wasserburg: In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter heiter. Dabei können am Montag auch Gewitter auftreten. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei etwa 31 Grad Celsius.
  • Detaillierte Informationen zum Wetter in Ihrer Region finde Sie hier.

ksl

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT