Lawinengefahr steigt auf Warnstufe drei

Landkreis - Es schneit und schneit: Die Lawinengefahr steigt – gerade in den Hochlagen über 1700 Meter herrscht bereits Warnstufe drei für eine „erhebliche Gefahr“.

In den unteren Lagen gilt Stufe Eins für eine „geringe Gefahr“. Das sagte Florian Seebacher, Leiter der Lawinenkommision in Oberaudorf, auf Nachfrage von Radio Charivari. Seebacher rechnet damit, dass sich im Laufe des Tages durch den Dauerschnee die Lawinengefahr weiter erhöhen wird. Auch in den tieferen Lagen.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT