Ein lohnender Gesprächstermin

Bad Endorf - Am 9. Dezember findet der Energieberatungstag des Landratsamtes im Rathaus von Bad Endorf statt. Dort wird man sich Energiethemen widmen.

Der Eindruck ist ein anderer, sie ist wohliger, intensiver, gemütlicher – das sagt jeder, der einen mit Holz befeuerten Ofen zu Hause hat und die dabei entstehende Wärme mit der von Heizkörpern vergleicht. Auch wenn Holz im Vorfeld eines Winters Arbeit macht, das Ergebnis entschädigt dafür. Nach einer Berechnung des Amtes für Landwirtschaft und Forsten Rosenheim könnte ein Viertel des Heizbedarfs der Bevölkerung in Stadt und Landkreis Rosenheim nachhaltig mit Holz aus dem Landkreis gedeckt werden. Es hat also auch einen ökologischen Aspekt, über den Einbau eines Holz- oder Kachelofens nachzudenken.


Mehr Informationen zu diesem, aber auch zu allen anderen Energiethemen bietet das Sachgebiet Wirtschaftsförderung im Landratsamt Rosenheim an. Für den nächsten Energieberatungstag am 9. Dezember im Rathaus von Bad Endorf können neben privaten Haushalten, auch Handwerksbetriebe und Gewerbetreibende aus dem Landkreis sowie der Stadt Rosenheim einen Termin vereinbaren. Das Gespräch mit anerkannten Energieberatern lohnt sich allemal, da nicht nur die Möglichkeiten der Energieeinsparung oder Nutzung von regenerativen Energien, sondern auch die Fördermöglichkeiten vielfältig sind.

Die Beratungen beginnen um 9 Uhr und sind kostenfrei. Eine telefonische Voranmeldung bei der Gemeinde Bad Endorf ist unter der Telefonnummer 08053 / 300 813 erforderlich.

Landratsamt Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare