Oberaudorf

Viele Hände sorgen für Hochglanz

+
Sehr gute Beteiligung am "Rama dama"

Ausgerüstet mit gelben Arbeitshandschuhen und blauen Mülltüten brachten rund 60 Bürger und Schüler Oberaudorf auf Hochglanz.

Vom Hocheck bis hinunter zum Inn und zur Autobahn sammelten die fleißigen Helfer alles auf, was die Schönheit der Inntalgemeinde beeinträchtigte. Die Bandbreite der "Fundstücke" reichte vom Eispapierl bis hin zur Autoantenne. "Sorgfältig verpackte Müllpakete fanden sich zudem an entlegenen Stellen der Gemeinde", so Bürgermeister Hubert Wildgruber bei der wohlverdienten Brotzeit für die Helfer im Gasthaus "Bauern in Agg". Hier müsse man sich schon fragen, warum die Leute ihren Müll nicht zu den ausgewiesenen Sammelstellen bringen.

Wildgruber freute sich über die sehr gute Beteiligung am "Rama dama" - "vor allem von den jungen Leuten!" Sein Dank galt aber auch den Ortsvereinen, die sich mit Schwung und Elan beteiligten.

Kommentare