Neubeuern: "Kleine Fußgängerzone" wird eröffnet

Neubeuern - Mit einem bunten Rahmenprogramm eröffnet am Samstag den 1. Mai der Markt Neubeuern eine "kleine Fußgängerzone" am Hofwirtsbichl, am Oberen Marktplatz.

Bis Ende September wird der Bereich zwischen dem Gasthaus Hofwirt und dem ehemaligen Dorfkramer für den Autoverkehr gesperrt. Um 11 Uhr gibt Bürgermeister Trost den Startschuss zur Eröffnung dieses Ruhebereichs. Anschließend wird den Besuchern ein interessantes und abwechslungsreiches Programm geboten. So können sich zwischen 11 und 13 Uhr Kinder in einer Bastelwerkstatt im Nebenraum der Gästeinformation betätigen. Nachdem der Schiffleutverein Neubeuern um 13.30 Uhr den neuen Schiffleutwanderweg präsentiert hat, gibt es die Möglichkeit an einer Marktplatzführung durch Altbürgermeister Hans-Jürgen Tremmel teilzunehmen.

Weiter ist für alle Altersgruppen um 15.30 Uhr ein Schachtreff am Freiluftschachspiel geplant. Umrahmt wird die Veranstaltung bis 12.30 Uhr von der Pastakopf Musi. Zudem sind die Galerie am Markt mit einer Ausstellung von Alfons Röckl und Klaus Rünagel sowie das Innschifffahrtsmuseum bis 19 Uhr geöffnet. Um den Aufenthalt abzurunden, bietet sich um 17 Uhr in der Guttenberg Tenne die Gelegenheit, die Aufführung des Singspiels „Mäusealarm“ des Kinderchors der Chorgemeinschaft Neubeuern zu besuchen.

Pressemeldung Markt Neubeuern Gästeinformation

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT