Neue Sammel-Taxi-Haltestellen

Stephanskirchen -  Um besser an den Personennahverkehr angeschlossen zu sein, will der Gemeinderat rund 20 neue Haltestellen für das Sammel-Taxi zur Verfügung stellen.

Stephanskirchen soll besser an den Öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen werden. Der Gemeinderat Stephanskirchen will rund 20 neue Haltestellen für das Anruf-Sammel-Taxi zur Verfügung stellen. Auch die Haltezeiten sollen erweitert werden, so der Bürgermeister Rainer Auer.

Bürgermeister Rainer Auer im Interview:

o-ton

Vor allem die Peripherie solle besser angebunden werden. Bisher sind meist Bushaltestellen die Stops für Taxis, nun soll auch von speziell für die Taxis eingerichtete Haltestellen losgefahren werden können. Die Stadtwerke Rosenheim als Betreiber des Taxis müssten dem Anliegen allerdings im Oktober noch zustimmen, so Auer abschließend.

Radio Charivari

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare