Neue Schilder für Wanderwege

Bad Feilnbach - Neue Beschilderungen und der Ausbau von Wegen für Menschen mit Gehbehinderungen sind zwei der wichtigsten Punkte im Investitionsplan des Kuramts für 2011.

Die Leaderaktionsgruppe ist hier engagiert. Die Wege sollen zum einen eine einheitliche Beschilderung bekommen, die von Samerberg bis Oberaudorf einheitlich ist. Außerdem stellt sich Hoffrohne vor, möglichst viele untereinander zu verknüpfen und Themen für die Wege zu finden, nach denen sie dann ihren Namen bekommen. Neue, einheitliche Schilder sollen möglichst bald auch an den Gemeindegrenzen Einheimische und Gäste begrüßen und auf aktuelle Veranstaltungen aufmerksam machen.

Mehr dazu morgen im Mangfall-Boten

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Land

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT