Oberndorf

Neue Suche: Victoria bleibt verschollen

Die kleine Victoria wird seit Karfreitag vermisst. Noch hoffen die Eltern, dass sie nicht in die Salzach gefallen ist.

Wie berichtet, ist seit Karfreitag die kleine Victoria aus dem österreichischen Oberndorf vermisst. Auch neun Tage nach dem Verschwinden suchen Rettungskräfte die Salzach nach dem Mädchen ab.

Fotoserien:

1

2

3

Doch auch diesmal blieb die Suche ohne Ergebnis.

Victoria hatte am Karfreitag mit ihren Schwestern in einem Hinterhof gespielt und plötzlich weggelaufen. Später fand man nur noch ihre Trinkflasche am Ufer der Salzach.

Immer wieder musste die Suche aufgrund der schwierigen Verhältnisse unterbrochen werden. Auch diesmal mussten die rund 26 Helfer ohne Ergebnis abbrechen. Die Aktion wird erst wieder aufgenommen, wenn der Pegel der Salzach, der derzeit bei 2,16 Metern liegt, gesunken ist.

Weitere Artikel zum Thema:

Verzweifelte Suche nach Victoria

Weiter keine Spur von der kleinen Victoria

Zwei Tote gefunden - weiter keine Spur von Victoria

Keine Hoffnung mehr für Victoria?

Kommentare