Neuer Feuerwehrwagen für den Samerberg

Feuerwehr , Wagen
+

Samerberg - Die Gemeinde Samerberg und die Feuerwehr Roßholzen/Steinkirchen haben ihr neues Einsatzfahrzeug "GW Logistik II" jetzt feierlich eingeweiht.

 Der kirchlichen Segnung voraus ging ein Gottesdienst in der Filialkirche von Roßholzen. Diakon Günter Schmitzberger dankte dabei allen Feuerwehreinsatzkräften für ihren wichtigen Dienst am Nächsten. Vor dem Feuerwehrhaus trafen sich dann Ehrengäste, Gemeinderäte, Vertreter aller Samerberger Feuerwehren sowie die beteiligten Firmen, um das neue Fahrzeug offiziell seiner Bestimmung zu übergeben. Bürgermeister Georg Huber gratulierte zu dieser neuen Errungenschaft und hob die gute Zusammenarbeit der drei Samerberger Feuerwehren hervor. Huber dankte für ihren unermüdlichen ehrenamtlichen und manchmal auch gefährlichen Einsatz.

Fahrzeugweihe FFW Roßholzen/Steinkirchen

Feuerwehr , Weihe
Nach der Fahrzeugweihe durch Diakon Günter Schmitzberger überreicht Bürgermeister Georg Huber den Schlüssel für das neue Logistikfahrzeug an Kommandant Hans Huber. © Georg Huber
Feuerwehr , Weihe
 © Georg Huber
Feuerwehr , Weihe
 © Georg Huber
Feuerwehr , Weihe
 © Georg Huber
Feuerwehr , Weihe
Das neue Logistik-Fahrzeug (rechts) kostete 200 000 Euro, der Freistaat förderte die Anschaffung mit 54 000 Euro. © Georg Huber
Feuerwehr , Weihe
 © Georg Huber

"Das neue Fahrzeug steht zwar hier in Roßholzen, aber es ist ein Samerberger Fahrzeug, das für den Brandschutz und die Einsätze auf dem ganzen Samerberg und in den umliegenden Orten zur Verfügung steht", so Huber weiter. Kreisbrandrat Sebastian Ruhsamer berichtete, dass das Logistikfahrzeug bei den schweren Unwettern der letzten Wochen bereits wertvolle Dienste geleistet habe. Auch Ruhsamer dankte der Gemeinde für die wichtige Anschaffung. Kreisbrandmeister Hans Huber, 1. Kommandant der Feuerwehr Roßholzen/Steinkirchen, hatte sich seit Jahren für den Kauf stark gemacht: "Heute sind wir glücklich und dankbar, dass wir vor diesem Fahrzeug stehen. Als Versorger ist es vielseitig einsetzbar und rundet das Fahrzeugkonzept für den Samerberg ideal und bedarfsgerecht ab."

Huber dankte nochmals den beteiligten Feuerwehrvereinen, Firmen, dem Bürgermeister und Gemeinderat und den zahlreichen Bürgern, die mit ihren Spenden zum Kauf beigetragen haben. Schließlich durfte er aus den Händen von Bürgermeister Georg Huber den Schlüssel für das "GW Logistik" freudestrahlend entgegen nehmen. Eine gemeinsame Brotzeit im Feuerwehrhaus rundete die fröhliche Fahrzeugsegnung ab.

Pressemitteilung Gemeinde Samerberg

Kommentare